Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS (23)

FIDOCS International Documentary Film festival



Fristen

13 Sep 2019
Aufruf zu Einschreibungen

07 Okt 2019
Festival geschlossen

11 Nov 2019
Benachrichtigungsdatum

01 Dez 2019
08 Dez 2019

Adresse

Brown Norte 40 dpto 1303,  7790569, Santiago, Región Metropolitana, Chile


Festival Beschreibung
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS

Spanish
English
German ML


Festival Start: 01 Dezember 2019      Festival Ende: 08 Dezember 2019



BESCHREIBUNG



Das Santiago International Documentary Film Festival (FIDOCS) ist die wichtigste Rundfunk-, Diffusions- und Wettbewerbsveranstaltung für Dokumentarfilme in Chile und Lateinamerika.



FIDOCS konzentriert sich auf die Förderung von Dialog und Reflexion sowie auf die Ausbildung von Zuschauern zur Wertschätzung von Dokumentarfilm im Kontext permanenter Transformation, versucht FIDOCS, die vielfältigen Wege des Dokumentarfilms sowie der Drifts für Sachbücher zu erforschen. In seinem Programm integriert FIDOCS die Arbeiten sowohl erfahrener als auch aufstrebender Direktoren, um die Frage nach „REAL“ zu adressieren, und dabei berücksichtigt sie die verschiedenen Dimensionen, Disziplinargrenzen und Spannungen, dass die Frage „Was ist real?“ , sowie das dokumentarische Genre selbst, hat uns zu bieten.



FIDOCS hat sich im Laufe seiner Geschichte als eines der renommiertesten Dokumentarfilmfestivals Lateinamerikas positioniert und ist eine privilegierte Plattform, um zeitgenössisches Kino zu präsentieren und kritisches Denken zu fördern. Jahr für Jahr fordert FIDOCS unter seinem selektiven kuratorischen Ansatz nicht nur wichtige Vertreter der nationalen und internationalen audiovisuellen Sektoren, um ihre Arbeit in Santiago auszustellen, sondern auch, wenn sie diese Stadt als Drehkreuz nutzen, fordert sie solche Exponenten dazu auf, den Status von zeitgenössische Dokumentarfilm-Praxis heute.



Für die Förderung, Positionierung und Ausstellung von chilenischen und internationalen Filmen zeigt FIDOCS zwei Hauptwettbewerbe. Zu diesen Abschnitten gehören: Internationaler Spielfilmwettbewerb und chilenischer Spielfilmwettbewerb.



Das Festival umfasst auch wichtige Trainings- und Erweiterungsaktivitäten wie: Escuela FIDOCS, wo die prominentesten Filmschüler aus Santiago private Ausstellungskurse von den internationalen Gästen des Hauptfestivals erhalten; Meisterkurse für die Öffentlichkeit zugänglich; FIDOCS Editionen unter anderem. Darüber hinaus will FIDOCS aufgrund seines interdisziplinären Umfangs auch die Vorführung von Dokumentarfilmen mit anderen künstlerischen Interventionen wie Installationsarbeiten, Ausstellungen, Performances oder Theaterstücke begleiten, die alle in ständigem Dialog mit dem Begriff der Dokumentation selbst durch ihre eigene expressive bedeutet.

23° INTERNATIONAL DOKUMENTARK FESTIVAL DE SANTIAGO - FIDOCS 2019



Das Santiago International Documentary Film Festival (FIDOCS) fordert alle nationalen und ausländischen Regisseure auf, an der kommenden Version teilzunehmen, die vom 1. Dezember bis 8. Dezember 2019 stattfindet.



ARTIKEL 1: ANWENDUNG



Bewerberfilme müssen folgende Kriterien erfüllen:



FEATURFILME: Ausländische und chilenische Spielfilme müssen eine Mindestlaufzeit von 40 Minuten haben.



FILE FORMAT FÜR AUSSTELLUNG: Alle Filme müssen für die Anzeige in mindestens einem der folgenden Formate verfügbar sein: Film (35mm), BluRay, DCP, Digital Archive (Apple ProRes).



PRODUKTION DATUM: Für alle Wettbewerbe bei FIDOCS sind nur Filme, die ab dem 1. Januar 2018 abgeschlossen wurden, berechtigt. Arbeiten, die vor diesem Datum gemacht wurden, werden nicht akzeptiert.



PREMIERPOLITIKEN: Das Festival wird Weltpremieren, Lateinamerikas und chilenischen Vorstellungen priorisieren. Die Filme, die zuvor auf einem chilenischen Filmfestival ausgestellt wurden oder kommerziell in Chile ausgestellt wurden, werden nicht akzeptiert, außer in den Fällen, in denen das Auswahlkomitee etwas anderes glaubt.



SPRACHE: Alle Filme müssen auf Spanisch geschrieben, erzählt oder untertitelt werden. Wenn der Film nicht auf Englisch ist, sollten auch englische Untertitel zur Verfügung gestellt werden.





ARTIKEL 2: ÜBER die Wettbewerbskategorien



FIDOCS hat zwei NION FICTION Wettbewerbe:



a) NATIONALE NION FICTION FEATURE FILME: chilenische Filme mit einer Mindestlaufzeit von 40 Minuten.



b) INTERNATIONALE NION FICTION FEATURE FILME: Filme aus der ganzen Welt, Ausländer und Chilenen, mit einer Mindestlaufzeit von 40 Minuten.



c) Der Festivalauswahlausschuss behält sich das Ergebnis der Schaffung weiterer paralleler Wettbewerbsteile vor.



DIE AUSGEWÄHLTEN FILME WERDEN IN DEN WETTBEWERB AUFGENOMMEN, DEN DER AUSWAHLAUSSCHUSS FÜR ANGEMESSEN HÄLT.





ARTIKEL 3: INSCHRIFT



Der Produzent, Regisseur oder jeder, der die Ausstellungsrechte des Films besitzt, sollte derjenige sein, der den Antrag macht.



Beim Ausfüllen des Anmeldeformulars erklärt der Antragsteller:



• Aus den Vorschriften und Anforderungen ist gut zu verstehen, dass der betreffende Film in vollem Umfang zu den regulatorischen Bestimmungen der Kategorie passt, die er gilt.



• Die Produzenten besitzen die Ausstellungsrechte und gewähren FIDOCS die Erlaubnis, den Film auszustellen, wenn sie zum Wettbewerb ausgewählt werden.



• Es ermächtigt das Festival, Pressematerialien wie Fotografien und Trailer für Werbung und Rundfunk zu verwenden, falls es ausgewählt wird, um zu konkurrieren.



• Der Produzent erklärt, die Rechte der Filmausstellung zu besitzen und ermächtigt daher die CULDOC Corporation und FIDOCS, den Film im oben beschriebenen Rahmen auszustellen, unabhängig von jeglicher Haftung oder Konflikten, die Dritte betreffen.





ARTIKEL 4: Antragsfristen



Der endgültige Empfangsdatum jeder Bewerbung ist FREITAG OKTOBER der 4. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Bewerber das Anmeldeformular ausgefüllt und eine verfügbare digitale Kopie des Films über die FESTHOME Plattform geschickt haben.





ARTIKEL 5: ÜBER die AUSWAHL



Zur Auswahl des Films in den verschiedenen Kategorien des Festivals:



Die Bewerberfilme werden vom FIDOCS Programming Team vorausgewählt und ausgewählt.



Während dieses Prozesses entscheidet das Programmierteam, an welchen Wettbewerbsabschnitten die ausgewählten Filme teilnehmen.



Das Festival informiert ausgewählte Werke in der letzten Oktoberwoche und veröffentlicht auf seiner Website (http://www.fidocs.cl) die Liste ausgewählter Filme für die verschiedenen Kategorien von FIDOCS am 8. November 2019



Die Entscheidung des Programmierteams ist unanfechtbar.







ARTIKEL 6: ÜBER die
MATERIALIEN


Spätestens am 11. November 2019 sind die Bewerber der ausgewählten Werke verpflichtet, folgende Materialien an FIDOCS (gegebenenfalls per Digitalkopie) zu senden:



• Kopie des Films in 35MM, BluRay, DCP oder Apple ProRes. Es werden weder MiniDV- noch DVD-Anzeigeformate akzeptiert.



• Ein Trailer und/oder audiovisuelle Synopsis des Films zu Werbezwecken, die im Rahmen von Programmen und Spots des Festivals auf die Website des Festivals hochgeladen und im Fernsehen ausgestrahlt werden können.



• Katalogmaterialien: Synopsis, Biografie und Filmographie des Regisseurs; ein Foto des Regisseurs; vier hochauflösende Filmbilder; ein digitales Plakat, zusammen mit einer vollständigen Liste technischer und künstlerischer Abspann.



Die benötigten Materialien sollten so schnell wie möglich gesendet werden, sobald der Film auf dem Festival nach den oben festgelegten Fristen ausgewählt wurde. Die redaktionellen Entscheidungen des Katalogs sind für das Festival zuständig.





ARTIKEL 7: AUSSTELLungsrechte



Die Registrierung setzt voraus, dass die Vorschriften und Anforderungen akzeptiert werden, und die Genehmigung, das ausgewählte Werk auf der FIDOCS 2019 auszustellen. Sobald der Film eingeschrieben ist, kann er nicht aus dem Bewerbungsprozess zurückgezogen werden. Nach Auswahl kann der Film nicht aus dem Festivalprogramm entfernt werden.



FIDOCS ARCHIVE: Alle ausgewählten Filme werden als DVD-Format und/oder digitales Archiv auf einer Festplatte verfügbar sein, um Teil des „FIDOCS Archive“ zu sein, das nur auf der Grundlage von Bildungs- oder Forschungszwecken in den Cineteca Nacional Einrichtungen zur Konsultation zur Verfügung steht (bitte beachten Sie, dass öffentliche Ausstellungen dieser Filme sind nicht in Erwägung gezogen. FIDOCS Archiv dient nur der Beratung.)



Das BEST OF FIDOCS: Der Inhaber der ausgewählten Filme ermächtigt CULDOC/FIDOCS, 5 kostenlose Ausstellungen im Rahmen des „BEST OF FIDOCS“ abzuhalten, die nach dem Abschluss der Veranstaltung sowohl innerhalb als auch außerhalb von Chile stattfinden werden. Die Filmrechte werden dem FIDOCS für die Ausstellung des Films frei gegeben, nur zu kulturellen Zwecken, um die Verbreitung von Werken außerhalb von Santiago zu betonen.



Die Annahme der Vorschriften und Anforderungen setzt die Annahme dieser Klauseln voraus.





ARTIKEL 8: ÜBER die Jury



Die Festivalorganisation wählt zwei Jurykomitees, je einer für jeden offiziellen Wettbewerb, nach folgenden Bedingungen:



Die Juryausschüsse setzen sich aus mindestens drei Mitgliedern zusammen, alle mit Prestige und Anerkennung in ihren nationalen und internationalen Arbeitsbereichen.



Personen, die Interesse an der Produktion und/oder Verwertung von Filmen im Wettbewerb haben, sind nicht Teil der jeweiligen Jurys.



Die Stimmen der Jury werden geheim sein und die Entscheidungen werden mit einfacher Mehrheit getroffen. Die Mitglieder der Jury schwören, ihre Meinung zu den Filmen nicht öffentlich zu äußern, bevor die Bekanntgabe der offiziellen Ergebnisse veröffentlicht wird.



Jeder Konflikt (organisatorisch oder operativ), der nicht in dieser Verordnung vorgesehen ist, wird vom Festivalkomitee gelöst. Im Falle der Abwesenheit oder Unfähigkeit eines Mitglieds der Jury wird das Festivalkomitee nach einem angemessenen Ersatz suchen. Wenn das betreffende Jurymitglied nicht ersetzt werden kann, nimmt der Direktor des Festivals ihren Platz ein.



Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.





ARTIKEL 9: ÜBER die Auszeichnungen



Die Jury der NATIONAL NON FICTION FEATURE FILMS wird folgende Preise vergeben:



• Ein Preis für den BESTEN NATIONAL NON FICTION FEATURE FILM von USD 1500.



Ausnahmsweise wird die Jury in der Lage sein, maximal zwei ehrenwerte Erwähnungen für Werke zu liefern, die explizit in bestimmten Leistungen (Redaktion, Regisseurin, Regie usw.) hervorgehoben wurden. Die Jury ist nicht verpflichtet, eine Erwähnung zu geben.



Die Jury der INTERNATIONAL NON FICTION FEATURE FILMS erhält folgende Preise:



• Ein Preis für den BESTEN INTERNATIONAL NON FICTION FEATURE FILM von USD 1500.



Ausnahmsweise wird die Jury in der Lage sein, maximal zwei ehrenwerte Erwähnungen für Werke zu liefern, die explizit in bestimmten Leistungen (Redaktion, Regisseurin, Regie usw.) hervorgehoben wurden. Die Jury ist nicht verpflichtet, eine Erwähnung zu geben.



Es ist nicht möglich, in keinem dieser Wettbewerbe einen Gewinner zu erklären.



Darüber hinaus betrachtet FIDOCS zwei parallele Auszeichnungen.



- MONSIEUR GUILLAUME YOUTH JURY AWARD: Auszeichnung durch eine Jury, bestehend aus Filmstudenten verschiedener Schulen, die gemeinsam einen Film unter beiden Wettbewerben (national und international) vergeben haben.



- HUMAN RIGTES AWARD: Verleihung durch eine vom Nationalen Institut für Menschenrechte (INDH) ernannte Jury, die gemeinsam einen Film unter beiden Wettbewerben (national und international) vergeben haben.



Die Siegerfilme werden in der Final Award Zeremonie gegen Ende des Festivals bekannt gegeben. Die Filmemacher, die einen Preis oder eine Anerkennung erhalten haben, stimmen zu, diese Auszeichnung im Pressematerial unter Verwendung des Festival-Logos zu erwähnen. Dies gilt sowohl für den Filmvertrieb in Kinos als auch für den digitalen Vertrieb.





ARTIKEL 10: ANZEICHNUNG



Die Registrierung eines Films im Wettbewerbsbereich des Festivals zeigt die volle Akzeptanz dieser Regelung. Alle Fragen, die in dieser Verordnung und ihrer Auslegung behandelt werden, werden ohne Berufung nur vom Festivalkomitee gelöst.



FIDOCS behält sich das Recht vor, die Entscheidungen zu treffen, die es für angemessen hält, für die Fälle, die in den oben genannten Grundlagen nicht vorgesehen sind.





ARTIKEL 11: Rückgabe der Kopien



Kopien der ausgewählten Filme können von den Bewerbern innerhalb von 30 Tagen nach Festivalschluss aus den Festivalworkshops zurückgezogen werden. Wir nehmen keine Beschwerden nach Ablauf dieser Frist an.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail unter: programacion@fidocs.cl oder in unseren sozialen Netzwerken @fidocs auf Twitter und Facebook











.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden