Fiorenzo Serra Film Festival ()



Fristen

20 Jun 2019
Aufruf zu Einschreibungen

15 Okt 2019
Festival geschlossen

01 Nov 2019
Benachrichtigungsdatum

24 Nov 2019
23 Nov 2019

Adresse

Viale Umberto I, 52,  07100, SASSARI, SASSARI, Italy


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
English Italian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Fiorenzo Serra Film Festival
Photo of Fiorenzo Serra Film Festival

Photo of Fiorenzo Serra Film Festival
Photo of Fiorenzo Serra Film Festival

English
German ML


Festival Start: 24 November 2019      Festival Ende: 23 November 2019

Der Workshop „Fiorenzo Serra“ Visual Anthropology, geleitet von der Abteilung für Geschichte, Humanwissenschaften und Bildung der Universität von Sassari und der Società Umanitaria -Cineteca Sarda, im Rahmen eines Projekts zur Verbesserung der öffentlichen Bewusstsein des Regisseurs, Filmemachers und Ethnologen Fiorenzo Serra, kündigen für das Jahr 2019 den Wettbewerb für ethnographische Filmproduktionen mit dem Titel „Fiorenzo Serra Film Festival“ an. Die Begriffsbestimmung „Filmproduktion“ bezeichnet jedes audiovisuelle Produkt, sei es eine Fiktion oder ein Dokumentarfilm, das mit analogen oder digitalen Technologien produziert wird.
Der Wettbewerb zielt darauf ab, die Produktion von Filmen zu fördern, die durch das audiovisuelle Medium zum Bewusstsein für ethnografische kulturelle Realitäten beitragen können, und verfolgt das Ziel, nationale und ausländische audiovisuelle Produktionen wissenschaftlich und systematisch zu schützen und umzusetzen. über das ethnographische, archäologische, historische, kultursprachliche und ökologische Erbe. Der Wettbewerb hat auch die Funktion, im Rahmen der theoretisch-methodischen Debatte der demoethno-anthropologischen Disziplinen nicht nur die wichtige Rolle der visuellen Anthropologie, sondern auch das Ziel, die Realisierung audiovisueller Dokumentation über die Identität und die kulturellen Besonderheiten nationaler und internationaler sozialer Realitäten.
Der Wettbewerb, der bis zur 2018 Ausgabe „Wettbewerb Fiorenzo Serra für Filme und ethnographische Dokumentarfilme“ ab der Ausgabe 2019 benannt wurde, wird „Fiorenzo Serra Film Festival“ genannt.

THEMA UND FÄRTIGE
Der Wettbewerb ist thematisch und lädt in jeder Ausgabe ein, Filme zu verschiedenen Aspekten der nationalen und internationalen ethnographischen und historisch-kulturellen Realitäten einzureichen. Das Thema der zweiten Ausgabe
des Wettbewerbs ist „materielle und symbolische Aspekte der pastoralen Kultur“.
Die Frist für die Einreichung der Filme und die erforderlichen Unterlagen ist der 15. Oktober 2019 um 23.59 Uhr. Der Poststempel dient als Nachweis für das Datum der Einreichung. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, das erforderliche Material mit einem registrierten Paket mit einem Rückfahrschein zu senden. Einreichungen, die zwar innerhalb der festgelegten Frist gesendet werden, das Sekretariat nicht innerhalb von sieben Tagen nach Ablauf der Frist erreichen (dh 22. Oktober 2019, 12:00), werden nicht akzeptiert.

BEDINGUNGEN DER TEILNAHME Die
Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und offen für alle, unabhängig von Alter oder Staatsangehörigkeit. Jeder Autor oder jede Gruppe von Autoren kann mehr als einen Film senden, aber nur einer von ihnen kann vergeben werden.
Alle audiovisuellen Produkte, professionelle oder nicht-professionelle, veröffentlicht oder unveröffentlicht, in jedem Teil der Welt gefilmt, ohne Grenzen des Produktionsjahres, können am Wettbewerb teilnehmen.
Die Filme können in jedem Format und in jedem Format produziert werden, aber nur solche mit einer Auflösung von oder größer als 720p werden berücksichtigt. Um am Wettbewerb teilzunehmen, kann der Film über das Internet verschickt werden, aber es ist auch möglich, ihn per Post zu versenden (immer mit dem Mindestauflösungsstandard von 720p). In jedem Fall müssen die beiden Versendungsmethoden alle erforderlichen Unterlagen enthalten.
Ausländische Filme müssen untertitelt werden, vorzugsweise auf Italienisch oder alternativ auf Englisch.
Filme, für die kein vollständiges Eigentum an der Teilnahme am Wettbewerb und zur öffentlichen Vorführung besteht, dürfen nicht teilnehmen.
Werbefilme sind nicht gestattet, ausschließlich musikalische Dokumentationen und redaktionelle Filmvideos, ausdrücklich werblich oder kommerziell, sind nicht gestattet. Filme, die die Menschenrechte und die Würde in irgendeiner Weise schädigen, sind nicht erlaubt.
Der Unterzeichner des Anmeldeformulars für den Wettbewerb ist voll verantwortlich für alle Verantwortlichkeiten, die sich aus einer unsachgemäßen Verwendung des Films gegen den Produzenten und/oder einem dritten Teil ergeben, der sich aufgrund des Inhalts des Films beleidigt fühlen kann.
Die Kosten für den Versand der Materialien liegen in der Verantwortung des Teilnehmers.
Die Organisation schuldet nichts denen, die einen Film an den Wettbewerb einreichen, entweder in persönlicher Eigenschaft oder als Miete für den Film oder zugunsten des Produzenten oder Distributors. Die
Teilnahme am Wettbewerb impliziert automatisch die volle Akzeptanz dieser Regeln.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden