Visioni Fantastiche (2)

Fantastic Visions



Fristen

27 Apr 2020
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2020
Festival geschlossen

15 Sep 2020
Benachrichtigungsdatum

09 Nov 2020
15 Nov 2020

Adresse

Largo Firenze 1,  48121, Ravenna, RA, Italy


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >70' 150'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Juni 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >70' 150'<
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Visioni Fantastiche
Photo of Visioni Fantastiche

Photo of Visioni Fantastiche
Photo of Visioni Fantastiche

Italian
English
German ML


Festival Start: 09 November 2020      Festival Ende: 15 November 2020

VISIONI FANTASTICHE (Fantastic Visions) ist ein Filmfestival, das sich an Schulen aller Art und Niveaus richtet, die sich auf fantastisches Kino und all seine Deklinationen konzentrieren, von Sci-Fi bis Märchen, Geheimnis, Abenteuer, Fantasie, wobei bestimmte Sprachen je nach Zielalter verwendet werden. Wie von Plan MiBAC — MIUR festgelegt, ist der Zweck von VISIONI FANTASTICHE, durch ein Festivalprojekt kontrastierenden ikonischen Analphabetismus beizutragen, bei dem die pädagogischen, prägenden und spektakulären Elemente ihren Mittelpunkt finden.

INTERNATIONAL WetteI

Die fünf internationalen Wettbewerbe und ihre fünf Jurys sind das schlagende Herz des Festivals. Jeder Wettbewerb wird eine Jury haben: die Visionaries. Sie werden wie folgt organisiert:

Visionäre 6+/Visionäre 9+/Visionäre 12+/Visionäre 16+/Visionäre 18+

Der Internationale Wettbewerb ist daher in fünf Kategorien unterteilt, die nach Altersgruppen gruppiert sind. Alle Kategorien konzipieren und akzeptieren Kurz- und Spielfilme, Begrüßung Fiktion, Animation, Dokumentarfilm und auch experimentelle Werke, mit einer größeren Konzentration von Kurzfilme, hauptsächlich animiert, für die Wettbewerbe für jüngere Studenten (Internationaler Wettbewerb +6 und Internationaler Wettbewerb +9) und, als Alter Zunahmen, längere Dauern und eine größere Lebendigkeit der Genres. Kurz- und Spielfilme sind daher numerisch ausgeglichen, beginnend mit dem Internationalen Wettbewerb +12, während Filme des Internationalen Wettbewerbs +16 und des Internationalen Wettbewerbs +18 an Dauer und Vielfalt zunehmen, immer auf fantastische Genre und all seine Deklinationen zurückzuführen sind.

1. ALLGEMEINE
REGELung


1.1 ZIELE UND ZIELE

VISIONI FANTASTICHE (Fantastic Visions) ist ein Filmfestival, das sich an Schulen aller Art und Niveaus richtet, die sich auf fantastisches Kino und all seine Deklinationen konzentrieren, von Sci-Fi bis Märchen, Geheimnis, Abenteuer, Fantasie, wobei bestimmte Sprachen je nach Zielalter verwendet werden. Wie von Plan MiBAC — MIUR festgelegt, ist der Zweck von VISIONI FANTASTICHE, durch ein Festivalprojekt kontrastierenden ikonischen Analphabetismus beizutragen, bei dem die pädagogischen, prägenden und spektakulären Elemente ihren Mittelpunkt finden.

1.2 PROMOTERS

VISIONI FANTASTICHE wird von Start Cinema organisiert und ist Teil der Initiativen, die im Rahmen des National Plan of Cinema for School von MiBAC und MIUR realisiert werden.

1.3 Ort, Lage und Termine

Das Festival findet in Ravenna am 17. und 24. Oktober und von Montag 9 bis Sonntag 15 November 2020
statt


Organisationseinheit:

Visioni Fantastiche

Via Canala 43

48123 Ravenna, Italien

www.visionifantastiche.it/info@visionifantastiche.it

1.4 Abschnitte

Das Festival besteht aus folgenden Abschnitten:

- Internationale Wettbewerbe für Kurz- und Spielfilme

- Sonderveranstaltungen und Projekte

- Treffen

1.5 ANZEIGT KATEGORIEN Internationale Wettbewerbe, unterteilt in fünf Kategorien gruppiert nach Altersgruppen, konzipieren und akzeptieren Kurz- und Spielfilme, sowohl Fiktion als auch Animation, mit einer größeren Konzentration von Shorts, hauptsächlich animiert, für die Wettbewerbe für jüngere Schüler bestimmt und, mit zunehmendem Alter, längere Dauern und eine größere Viariität der Genres, immer zurückzuführen auf fantastische Kino und all seine Deklinationen.

Internationaler Kurzfilmwettbewerb 6+: Es beinhaltet die Programmierung von Kurzfilmen mit einer maximalen Dauer von 15 Minuten, meist animiert, mit sehr einfachen Dialogen oder gar keinen Dialogen. Im Falle von Filmen, die in ihren Originalsprachen gezeigt werden, können sie mit Hilfe eines Schauspielers verstanden werden, der live mit einem Voice over System synchronisiert. Welche Art von Filmen wird präsentiert? Protagonisten dieser Geschichten sind im gleichen Alter wie die Juroren, was Immedesimation Prozess und Engagement in erzählten Geschichten einfacher macht. Verschiedene Genres werden vorgeschlagen, bestehend aus Fantasie, Abenteuer, Märchen und Sci-Fiction. Diese Filme drehen sich oft um Familienkonflikte, komplexe Beziehungen zu Gleichaltrigen, wie Kinder die Erwachsenenwelt betrachten, kleine und große Abenteuer, die die Fähigkeit der Kinder testen, sich autonom im Alltag zu bewegen und in die Realität einzugreifen.

Internationaler Kurzfilmwettbewerb 9+: Es beinhaltet die Programmierung von Kurzfilmen mit einer maximalen Dauer von 15 Minuten. Filme sind auf Italienisch oder ohne Dialoge. Im Falle von Filmen, die in ihren Originalsprachen gezeigt werden, können sie mit Hilfe eines Schauspielers verstanden werden, der live mit einem Voice over System synchronisiert. Welche Art von Filmen wird präsentiert? Filme, die für diese Studenten ausgewählt wurden, versuchen, gemeinsame Schwierigkeiten in diesem besonderen Moment im Leben zu zeigen, mit der Sprache des fantastischen Kinos konfrontiert. Gemeinsame Realitäten, die auf verschiedenen kulturellen und sozialen Ebenen miteinander verbunden sind, zeigen, wie junge Menschen mit den gleichen Problemen umgehen, dieselben Interessen und dieselben Gefühle haben. Potenzielle Themen, die in diesem Abschnitt konfrontiert sind, sind daher unendlich. Beziehungen zu Gleichaltrigen, die Art und Weise, wie verschiedene Kulturen eine so komplexe Periode ansprechen, Riten der Passage, die das Kommen ins Erwachsenenalter etablieren, verschiedene Interessen von Jugendlichen verärgert. Wie kann man in der heutigen Welt aufwachsen und wie es Regisseure gelingt, zukünftige Generationen zu analysieren? Unser Ziel ist es, die Seite, manchmal komisch und manchmal dramatisch, des individuellen Wachstums zu zeigen, von Anfang an, dass es keine eindeutigen Antworten gibt.

Internationaler Kurzfilmwettbewerb 12+: Es beinhaltet die Programmierung von Kurzfilmen mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten. Trotz einer konsistenten Präsenz von animierten Kurzfilmen beginnt dieser Abschnitt eine größere Präsenz von Spielfilmen zu zeigen. Filme sind auf Italienisch oder ohne Dialoge oder, wenn sie in ihrer Originalsprache gezeigt werden, auf Italienisch untertitelt. Welche Art von Filmen wird präsentiert? Das 12+ Filmprogramm befasst sich nicht mit vorgegebenen Themen und schlägt das Beste der Weltproduktion fantastischer Kinos vor, die jungen Zuschauern gewidmet sind. Unser Ziel ist es, Geschichten zu präsentieren, die jede Art von Publikum befriedigen können, nämlich jene Geschichten, die unsere tiefsten Gefühle berühren.Diese Filme stellen die Realisierung eines Projekts dar, das sich dem komplexen Coming-of-Age-Zeitraum widmet, in dem Einzelpersonen weder Kinder noch Erwachsene betrachten können. Jeder Film überlebt im Gedächtnis der Zuschauer, bis seine Magie in den Worten derer erduldet, die ihn genossen haben, auch lange nachdem das Licht im Dunkeln verblasst.

Internationaler Kurzfilmwettbewerb 16+: Es beinhaltet die Programmierung von Kurzfilmen mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten. Trotz einer konsistenten Präsenz von animierten Kurzfilmen beginnt dieser Abschnitt eine größere Präsenz von Spielfilmen zu zeigen. Filme sind auf Italienisch oder ohne Dialoge oder, wenn sie in ihrer Originalsprache gezeigt werden, auf Italienisch untertitelt. Welche Art von Filmen wird präsentiert? Dies sind artikulierte und mutige Filme, schwer zu kategorisieren. Geschichten, die in Abschnitt 16+ vorgeschlagen werden, die immer das fantastische oder magische Element implizieren, werden ausgewählt, da sie Themen von besonderem generationalem Interesse gegenüberstehen. Hier hören Sprachen und Entfernungen auf zu existieren. Looks verschmelzen sich in Weltanschauungen, ebenso unterschiedlich wie komplementär, und erzeugen unendlichen dialektischen Austausch, der während der Filmanalyse oder während der Gespräche mit den Autoren entsteht. Abschnitt 16+ bietet die Möglichkeit, enge kulturelle Grenzen zu überwinden und Vielfalt zu schätzen. Unzählige Versionen und Visionen derselben Form entstehen in den Filmen, deren Protagonisten sich junge Zuschauer identifizieren können, während sie durch Visioni Fantastiche Debatten ihre Beziehung zu ihnen lernen. Ihre Immagination kann sich daher ausbreiten und die Facetten der Realitäten, die sie umgeben, in einer einzigen Wahrnehmung zusammenbinden. Wenn die Wahrheit im Auge des Betrachters verlässt, kristallisiert sich bei Visioni Fantastiche das Universum des Betrachters nie, aber es expandiert und verwandelt sich, wird immer immersiver und offen für neue Formen der Vielfalt.

Internationaler Spielfilmwettbewerb 18+: Es beinhaltet die Programmierung von Spielfilmen mit einer maximalen Dauer von 150 Minuten, die an Studenten gerichtet sind, die im letzten Jahr der High School und Universitäten teilnehmen. Dieser Abschnitt besteht hauptsächlich aus Animations-, Fiktions- und Dokumentarfilmen. Filme sind auf Italienisch oder ohne Dialoge oder, wenn sie in ihrer Originalsprache gezeigt werden, in Italienisch und Englisch untertitelt sind. Welche Art von Filmen wird gezeigt? Es ist der zusammengesetzte Festivalbereich, da vorgeschlagene Filme und Themen reifer und tiefer sind. Diese Filme spiegeln den psychologischen Reichtum voll wider, so dass sich selbst das fantastische, allegorische und Science-Fiction-Element weiter entwickelt. Der Blick dieser Filme wird enttäuscht, wenn er versucht, instabile Beziehungen zwischen verschiedenen Generationen zu untersuchen, die heutige Familie komponieren. Dieser Abschnitt bietet daher Denk- und Konfrontationsmöglichkeiten für junge Juroren. Mütter und Väter, die sich der Herausforderung stellen, Eltern und Mentoren zu sein, versuchen Kinder aufzuziehen, die fast im vollen Besitz ihrer psychophischen Haltung sind, während junge Erwachsene sich immer mehr von der heutigen Welt überwältigt fühlen, mit allen Verantwortlichkeiten und Befugnissen, die durch ihre Entscheidungen bestimmt sind. Dieser häufig unternommene und oft unterbrochene Dialog stellt eines der Kernthemen des Abschnitts 18+ dar.

1.5.1 Wichtig: Wenn die Teilnehmer eine bestimmte Altersgruppe angeben möchten, an die ihre Filme gerichtet sind, unter denen, die den internationalen Wettbewerben entsprechen, laden wir sie ein, uns direkt über die Einreichungsplattform oder per E-Mail an info@visionifantastiche.it mitzuteilen.

Bitte beachten Sie: Unabhängig von der Film-Einreichung durch den Regisseur, Produzenten oder Urheberrechtsinhaber entscheidet die Festivaldirektion über die endgültige Zuweisung einer der fünf Kategorien der Internationalen Wettbewerbe.

2. Anforderungen und Fristen

2.1 INTERNATIONAL Wetteife

VISIONI FANTASTICHE ist ein Filmfestival, das Kurz- und Spielfilme mit Schwerpunkt auf fantastischem Kino und all seinen Deklinationen durch internationale Wettbewerbe, Retrospektiven, Sonderveranstaltungen, Meetings, Foren, Workshops, Lesungen zeigt. Inzwischen veraltet die traditionelle Aufteilung zwischen Pre-, Primar-, Mittel- und Gymnasien und Annahme der Richtlinien von Festivals, die seit vielen Jahren mit Schulen arbeiten, wird der Internationale Wettbewerb in fünf Sektionen unterteilt, deren Filme über den Doppelkanal von öffentliche Ausschreibung und Filme, die von der Festivaldirektion eingeladen werden.Kurz- und Langfilme aller Nationen, entweder Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm, abgeschlossen nach dem 20. Juni 2019, die fantastisches Kino im weitesten Sinne erforschen und sich an ein Publikum junger Zuschauer im Alter zwischen 6 und 19 Jahren richten, hoch pädagogisch und effektiv fördern sowohl stilistische und thematische Erneuerung des Kinos, kann an internationalen Wettbewerben für Kurz- und Spielfilme teilnehmen.

2.2. Der Antrag auf Einreichung an die Wettbewerbe muss entsprechend den Bestimmungen unter Nummer 3.1 dieser Verordnung über die Plattform gestellt werden. Regisseure, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, müssen dem Festival bis zum 20. Juli 2020 eine Online-Filmvorführung anbieten. Filme, die speziell von der Regie eingeladen werden, können am Wettbewerb teilnehmen. Die Teilnahme am Festival kann Filmen verweigert werden, die nicht in der Lage sind, eine qualitativ hochwertige öffentliche Vorführung zu gewährleisten.


2.3 Kurzfilme sollten nicht länger als 30 Minuten sein und Spielfilme sollten eine Dauer von mindestens 70 Minuten haben. Dies ist eine allgemeine Regel: Ausnahmen können nach dem unbestreitbaren Urteil der Regie des Festivals betrachtet werden.

3. Anmeldung zur Vorauswahl der Wettbewerbe und Preise

3.1 Registrierung von Spielfilmen

Die Registrierung von Spielfilmen ist kostenlos. Die Registrierung kann bis zum 20. Juli 2020 ausschließlich über die folgende Plattform erfolgen:

FESTHOME: https://festhome.com/f/VisioniFantastiche

3.2 Registrierung von Kurzfilmen

Die Registrierung von Kurzfilmen beinhaltet die Zahlung von 10,00€ (oder 12$) für jeden Film zum Zeitpunkt der Registrierung und kann

erfolgt ausschließlich über folgende Plattform bis zum 20. Juli 2020:

FESTHOME: https://festhome.com/f/VisioniFantastiche

Sondergebühr für mehrere Einreichungen: 10€/4 Kurzfilme. Bei mehrfachen Einreichungen derselben Filmschule/Institution wird die Sondergebühr von 10€ pro 4 Kurzfilm erhoben. Wenn die Einreichung 20 Einheiten überschreitet, wird die Einreichungsgebühr von Fall zu Fall gezählt, wobei nicht mehr als 2€pro Kurzfilm. Um diesen Rabatt zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@visionifantastiche.it.

3.3 AUSzeichnungen UND JURIEN

Wie in Punkt 1.5 dieser Verordnung erwähnt, sind Festivaljurys fester Bestandteil des Festivals selbst.

Jury Wettbewerb 6+: Es wird aus nicht mehr als 270 Studenten bestehen, die eine Preisabstimmung über Wahlkarten vergeben.

Jury Competition 9+: Es wird aus nicht mehr als 270 Studenten bestehen, die eine Preisabstimmung über Wahlkarten vergeben.

Jury Wettbewerb 12+: Es wird aus nicht mehr als 270 Studenten bestehen, die eine Preisabstimmung über Wahlkarten vergeben.

Jury Competition 16+: Es wird aus nicht mehr als 270 Studenten bestehen, die eine Preisabstimmung über Wahlkarten vergeben.

Jury Wettbewerb 18+: Es wird aus nicht mehr als 270 Studenten bestehen, die eine Preisabstimmung über Wahlkarten vergeben.

3.4
Spielfilmwettbewerb


Spielfilmpreis: Es besteht aus einem Geldpreis von €1.000,00, der dem Spielfilm zugewiesen wird, der die höchste Abstimmung innerhalb der im Internationalen Spielfilmwettbewerb 18+ präsentierten.

3.5 KURZFILM WETTWETTING AWARD

Kurzfilmwettbewerb: Es besteht aus einem Geldpreis von €1.000,00, der für den Kurzfilm vergeben wird, der unter allen Kategorien des Internationalen Kurzfilmwettbewerbs die höchste Abstimmung erhalten hat.

Alle anderen Auszeichnungen, die von Institutionen oder Sponsoren verlost werden, werden nach den von ihren jeweiligen Förderern festgelegten Regeln vergeben.

Alle Entscheidungen der Jury sind endgültig.

4. SCREENINGS

4.1 Der Screening-Zeitplan wird von den Organisatoren des Festivals festgelegt. Filme werden je nach Bedarf mehrmals in verschiedenen Theatern gezeigt.

4.2 Ausländische Filme sind in ihrer Originalfassung mit italienischen Untertiteln zu präsentieren. Bei Filmen, die in einer anderen Sprache als Englisch gesprochen werden, muss die dem Festival zur Verfügung gestellte Kopie englisch untertitelt sein.


4.3 Zulässige Screening-Formate sind Streaming DCP, Datei Apple ProRes oder H264; andere Formate sind möglich und müssen vorher mit der Administration vereinbart werden.

5. PROMOTION

5.1 Die Festivaldirektion wird sich bis zum 4. September 2020 mit Autoren in Verbindung setzen, die zur Auswahl aller internationalen Wettbewerbe zugelassen sind.

5.2 Um die Erstellung des Generalkatalogs des Festivals zu ermöglichen und Werbeinitiativen umzusetzen, schicken die Autoren ausgewählter Filme das nachstehende Material bis zum 11. September 2020 an comunicazionestartcinema@gmail.com:

- Link zur offiziellen Filmwebsite, Trailer und sozialen Netzwerken

- vollständige technische und künstlerische Spezifikationen


- detaillierte Zusammenfassung


- Kurzübersicht in Englisch (max. 500 Zeichen)

- vollständige Biografie und Filmographie des Autors


- verschiedene Standbilder des Films in High Definition (deren freie Veröffentlichung genehmigt wurde), die in den Festivalkatalog eingefügt und der Presse zur Verfügung gestellt werden


- 1 Foto des Regisseurs in High Definition

- Plakate, Werbung und sonstiges Werbematerial


Die obigen Unterlagen sind zu senden an: comunicazionestartcinema@gmail.com

5.3 Im Zusammenhang mit Werbezwecken im Zusammenhang mit dem Festival und nach eigenem Ermessen behält sich Visioni Fantastiche das Recht vor, Trailer (max. 5 Min.) ausgewählter Werke auf Fernsehsendern (einschließlich Satellitenprogrammen) und über das Internet zu verbreiten, sowohl auf der offiziellen Website des Festivals als auch auf angeschlossenen Plattformen ( Vimeo, YouTube, Facebook, Instagram).

5.4 Der Film wird während der Festivaltage im Videolibrary zur Verfügung gestellt, für die ausschließliche Nutzung der Presse, Juroren und Filmprofis.

5.5 Sofern nicht anders mit den Copyright-Inhabern vereinbart, kann Visioni Fantastiche weitere Filmpräsentationen organisieren und andere Kulturveranstaltungen in anderen italienischen Städten organisieren.

5.6 Das Festival bedankt sich bei allen Autoren, Produzenten und Verleihern ausgewählter Filme von Visioni Fantastiche, die das Logo des Festivals in den Eröffnungsspann ihrer Werke und in jedes Werbematerial einfügen werden.


6. Sendungen

6.1 Filmexemplare werden bis zum 5. Oktober 2020 geliefert und stehen dem Festival bis zum 16. November 2020 zur Verfügung. In Ausnahmefällen und aus begründeten Gründen kann die Versandfrist verlängert werden.


6.2 Zu der oben genannten Frist, DCP mit englischen Untertiteln auch im Streaming, Apple ProRes oder H264 Datei mit englischen Untertiteln + herunterladbare Screener mit englischen Untertiteln zur Vorbereitung der Untertitel 100% identisch mit der Vorführkopie des Films + Dialogliste mit Zeitcode + SRT Datei in Englisch. muss zum Festival geschickt werden.

6.3 Die Transportkosten für Filmkopien werden Visioni Fantastiche in Rechnung gestellt. Der Absender muss die Anweisungen des Festivals einhalten und den Veranstaltern Informationen über die Modalitäten und das Datum der Versendung, die Nummer des Frachtbriefs oder die Nummer des Flugzeugs und der Airway Bill (AWB) mitteilen. Kopien der korrekten Beförderungspapiere und Proforma-Rechnung sind auch per Fax oder E-Mail (für Sendungen, die der Zollkontrolle unterliegen) zuzusenden.

6.4 Visioni Fantastiche übernimmt keine Kosten für den Rückversand, wenn das Material an ein anderes Festival oder eine andere Veranstaltung oder ein anderes Ziel als das Original weitergegeben werden muss, zu höheren Versandkosten als das durch den Versand an Visioni Fantastiche abgedeckte.


6.5 Exemplare werden innerhalb von zwei Wochen nach Ende des Festivals wieder verschickt. Wenn der Film an eine andere Adresse gesendet werden muss, ist diese im Anmeldeformular oder per Fax oder E-Mail anzugeben, unter Angabe des Datums, bis zu dem der Film geliefert werden muss.

6.6 Visioni Fantastiche haftet für die Kopien ab dem Zeitpunkt, an dem sie an seine Büros geliefert werden, bis sie wieder versandt werden. Im Falle von Schäden oder Verlust der Kopie ist die Haftung des Festivals jedenfalls auf den Wert der Kosten des Exemplars beschränkt, wie in Italien geltenden Sätzen festgelegt.

7. Gastfreundschaft

7.1 Der Regisseur des Films, der im Bereich des Spielfilmwettbewerbs ausgewählt wurde, wird zur Teilnahme am Festival eingeladen und wird für einen Zeitraum von maximal 3 Tagen (2 Übernachtungen inklusive Frühstück) in Ravenna veranstaltet. Die Einladung an den Direktor ist streng persönlich.

7.2 Der Regisseur des Films, der im Bereich der Kurzfilmwettbewerbe ausgewählt wurde, wird zur Teilnahme am Festival eingeladen und wird für einen Zeitraum von maximal 2 Tagen in Ravenna (1 Nacht inklusive Frühstück) veranstaltet. Die Einladung an den Direktor ist streng persönlich.

8.Verarbeitung personenbezogener Daten

Durch die Teilnahme am Wettbewerb autorisieren die Autoren die Verarbeitung personenbezogener Daten (Gesetz 675/96), die in ihren Werken und ergänzenden Materialien enthalten sind; sie autorisieren die Speicherung der präsentierten Werke in den Räumlichkeiten des Veranstalters, der sich für den Katalog verpflichten und sie für alle Vorführungen, Veranstaltungen und Mitteilungen, die von demselben Veranstalter oder in Zusammenarbeit mit anderen Festivals für kulturelle und nicht kommerzielle Zwecke gefördert werden (sofern zum Zeitpunkt der Einreichung nichts anderes angegeben ist). Die Teilnahme am Wettbewerb beinhaltet die vollständige Akzeptanz der exponierten Bedingungen.

9. UNvorhergesehene Ereignisse und Kontroversen

Diese Verordnung wurde sowohl auf Italienisch als auch auf Englisch ausgearbeitet. Bei divergierenden Auslegungen gilt die italienische Fassung. Die Annahme der Einladung zur Teilnahme an Visioni Fantastiche bedeutet die bedingungslose Annahme dieser Verordnung. Alle Fragen, die in dieser Verordnung nicht erwähnt werden, fallen in die Zuständigkeit des Verwaltungsrats von Visioni Fantastiche. Für eventuelle Streitigkeiten sind Gerichte der Rechtsanwaltsgerichte von Ravenna zuständig.

.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden