Festival de Cine de Terror de Molins de Rei (38)

Molins Horror Film Festival



Fristen

01 Feb 2019
Aufruf zu Einschreibungen

03 Mär 2019
Frühe Frist

30 Jun 2019
Standard-Frist

04 Aug 2019
Späte Frist

31 Aug 2019
Verlängerte Frist

8
Tage

01 Okt 2019
Benachrichtigungsdatum

08 Nov 2019
17 Nov 2019

Adresse

PL. MERCÈ RODOREDA, 1,  08750 , Molins de Rei, Barcelona, Spain


Festival Beschreibung
Horrorfilme
Kurzfilme 18'<
Spielfilme >60'


 Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet



Photo of Festival de Cine de Terror de Molins de Rei
Photo of Festival de Cine de Terror de Molins de Rei

Photo of Festival de Cine de Terror de Molins de Rei
Photo of Festival de Cine de Terror de Molins de Rei

Spanish
English
German ML


FEATURE FILME

Die offizielle Sektion. Alle Spielfilme, deren Inhalte als solche des Horror-Genres angesehen werden können, können am Wettbewerb teilnehmen.

SHORT FILMS Die

Teilnahme am Wettbewerb ist auf internationaler Ebene. Es wird

nur ein Werk pro Regisseur angenommen. Kurzfilme dürfen 18 Minuten lang (einschließlich Credits) nicht überschreiten.

Der Wettkampfbereich umfasst sowohl Horror- als auch Gore-Genres.

Alle Kurzfilme müssen nach dem 1. Januar 2018 produziert worden sein.

Alle Filme müssen in ihrer Originalsprache mit englischen Untertiteln präsentiert werden. Unter „Originalsprache“ versteht man die Sprache, in der ein Film in seinem Herkunftsland ausgestellt wird oder wird.

Festival Start: 08 November 2019      Festival Ende: 17 November 2019

Molins de Rei Horror Film Festival wurde 1973 in Molins de Rei (Barcelona) gegründet. Im Jahr 2018 werden wir die 38. Auflage halten.
Das Festival besteht aus einem wettbewerbsfähigen Spielfilme offiziellen Sektionen, Being Different Spielfilme Sektion, Kurzfilme Offizielle Sektion, Retrospektiven, Dokumentationen, Live-Shows, Workshops, Networking/Pitching, Projektionen für Gymnasien, Projektionen für Kinder... und einer der ältesten Horror Filme Marathons in der Welt, unser 12 Stunden Horror Movies Marathon (1973)...
MHFF - Molins Horror Film Festival ist eines der ältesten Festivals, die ausschließlich dem Horror in Spanien und Europa gewidmet sind. Das Festival ist Mitglied der European Fantastic Film Festivals Federation (EFFFF).

Es gibt eine Vernetzung mit Regisseuren (Kurzfilme und Spielfilme) und einigen Gästen aus der Industrie (das Festival lädt alle Regisseure ein, die Kosten sind nicht auf unserem Konto).

Feature Films:

Official section:

• Best Film

• Best Director

• Best Actor

• Best Actress

• Best Special Effects

• Best script

· Best Soundtrack

The audience will award by means of a polling process the Audience Award.


Being different section:

The audience will award by means of a polling process the Audience Award “Being different”.



Short Films:

1st JURY AWARD 1200€

Award to the Best Screenplay 400€

Award to the Best SFX and/or Make-up 400€

Award “Víctor Israel” to the Best Performance

Award “Manel Gibert” of the Audience

Award “Méliès d’Argent” to the Best European Short Film

The short films selected to competition in the Parallel Section Ç-Trencada will be nominated to the PARALLEL SECTION
Ç-TRENCADA AWARD.

Wettbewerb der Horrorspielfilme


1. Alle Spielfilme müssen über eine der Plattformen des Festivals eingereicht werden: Festhome.


2. Der Programmierungsausschuss des Festivals wählt die Filme, die zum Wettbewerb teilnehmen.


3. Die Bewerbungsbeiträge beginnen am 1. Februar 2019.


4. Die Einreichungsfrist für Spielfilme ist der 31. August 2019.


5. Das Molins de Rei Horror Film Festival ist eine spezialisierte Kompetition, die sich dem Horrorgenre widmet, wie es in den vom Festival festgelegten Bedingungen und
Vorschriften angegeben ist.


6. Das Festival besteht aus den folgenden Abschnitten zum Wettbewerb:

• Offizielle Auswahl

• „Being different“ Abschnitt

• Retrospektiven (nicht wettbewerbsfähig)

• Tribute (nicht wettbewerbsfähig)


7. Offizielle Auswahl. Alle Spielfilme, deren Inhalte als solche des Horror-Genres angesehen werden können, können am Wettbewerb teilnehmen. Es werden keine Ansprüche gegen die Entscheidungen der Jury angenommen und keine Auszeichnungen dürfen weder nichtig noch ex aequo erklärt werden.

Das Festival wird eine Jury benennen, die folgende Preise vergeben wird:

• Bester Film

• Bester Regisseur

• Bester Schauspieler

• Beste Schauspielerin

• Beste Spezialeffekte

• Bestes Drehbuch

· Bester Soundtrack

Das Publikum wird im Rahmen eines Wahlprozesses den Publikumspreis vergeben. Der Gewinner wird am Montag, den 18. November 2019 offiziell auf unserer
Website veröffentlicht.

Alle Filme, die in der offiziellen Auswahl enthalten sind, werden für diese Auszeichnung nominiert.


8. Abschnitt „Anders sein“. Alle Spielfilme, deren Inhalte als solche des Horror-Genres angesehen werden können, können am Wettbewerb
teilnehmen. Das Publikum wird im Rahmen eines Wahlprozesses den Publikumspreis „Being different“ vergeben. Der
Gewinner wird am Montag, den 18. November 2019 offiziell auf unserer Website veröffentlicht.

Alle Filme, die in der Sektion „Being different“ enthalten sind, werden für diese Auszeichnung nominiert.


9. Es ist die Entscheidung der Programmierer des Festivals zu bestimmen, ob der Film in die Official Selection oder im Abschnitt „Being different“ aufgenommen wird.


10. Zur Förderung der Vorführungen stellen die Versender dem Festival alle Werbematerialien wie
Fotos, Plakate, Pressdossiers, Trailer usw. zur Verfügung. Gegebenenfalls sind geeignete Materialien zur Verfügung, die es dem Festival ermöglichen, den
Film für die Ausstellung untertitelt zu werden. Das Festival behält sich das Recht vor, diese Materialien zu behalten, wenn das Festival vorbei ist.


11. Es werden nur DCP oder Blu-ray Screening-Unterstützung akzeptiert.


12. Das Festival akzeptiert keine Filmkopien, die nicht den wesentlichen Anforderungen der Ausstellungsqualität entsprechen.


13. Das Festival übernimmt die Versandkosten der auszustellenden Filme, außer wenn das Ziel ein anderes Festival ist.

Sofern eine solche Festival-zu-Festival-Posting erforderlich war, übernimmt das empfangende Festival die Versandkosten von unserer Adresse an
ihre.


14. Im Falle von beschädigten Kopien aufgrund der Ausstellung während des Festivals, wird der Besitzer das Festival innerhalb
der folgenden 15 Tage nach dem Liefertermin informieren.

Die Verantwortung des Festivals wird niemals höher sein als die Ausgabe eines neuen Exemplars, entsprechend den aktuellen Standardgebühren, die von den Labors für die Ausgabe von Standardkopien
erhoben werden.


15. Die Organisation des Festivals entscheidet über das Ausstellungsdatum und die Stundenplanung.


16. Die Teilnahme am Wettbewerb bedeutet die volle Annahme der Regeln und Verordnungen.


17. Sollten Streitigkeiten über die Auslegung eines Artikels in diesen Regelungen entstehen, so
wird das Festival im Einvernehmen mit internationalen Regelungen beigelegt.

Kontakt: miquel.pastor@molinsfilmfestival.com



18. Wettbewerb der Horror-Kurzfilme - Regeln und Vorschriften


1. ALLGEMEINE FORDERUNGEN


1.1 Pro Direktor wird nur ein Werk akzeptiert. Kurzfilme dürfen 18 Minuten lang (einschließlich Credits) nicht


überschreiten.2 Werke, die nicht zu Horror- und Gore-Genre passen, werden automatisch abgelehnt.


1.3 Alle Kurzfilme müssen nach dem 1. Januar 2018 produziert worden sein.


1.4 Sektionen: Die Kurzfilme können in den folgenden Abschnitten nominiert werden:

1.4.1 Offizielle Sektion: Der Wettbewerb hat einen internationalen Geltungsbereich.

1.4.2 Parallelsektion Ç-Trencada: Dieser parallele Abschnitt widmet sich Kurzfilmen mit katalanischer Regie oder Produktion.

1.5 Die Teilnehmer reagieren persönlich auf etwaige Affront oder Verletzung der Rechte Dritter (geistiges oder gewerbliches Eigentum, gewerbliche Verwertung, Ehrenrecht,
Privatsphäre und eigenes Bild sowie sonstige Rechte Dritter), die aus ihren Filminhalten abgeleitet werden könnten. Das Festival
bleibt von jeglicher Verantwortung befreit.

1.6 Filme, die in früheren Ausgaben eingereicht wurden, sind nicht berechtigt.


2. REGISTRIERUNG UND AUSWAHL


2.1 Die Anmeldung erfolgt über eine der Festival-Partnerplattformen: FESTHOME. Die

Teilnehmer müssen das folgende Formular ausfüllen:
www.molinsfilmfestival.com/form-shorts-2019/


2.2 Die Anmeldungen beginnen am 1. Februar 2019.


2.3 Die Frist für Kurzfilme ist der 31. August 2019. Teilnehmende Kurzfilme müssen vor diesem Datum eingetroffen sein. Filme, die nach diesem Datum eingehen, werden nicht akzeptiert.


2.4 Alle eingehenden Kurzfilme enthalten englische Untertitel (optional für englischsprachige Kurzfilme).


2.5 Das Festival reagiert nicht auf Kosten, die sich aus dem Kurzfilmversand ergeben.


2.6 Ein internes Festivalkomitee prüft die Produktionen, die den minimalen Anforderungen entsprechen, und entscheidet,
welche davon Teil der offiziellen Sektion des Festivals oder der Parallel Section Ç-Trencada sein können.


3. SHORT FILMS Selected


3.1 Die Autoren (oder Ansprechpartner) von Kurzfilmen, die zum Wettbewerb zugelassen sind, werden per E-Mail benachrichtigt. Sie werden auch darüber informieren, welche der Sektionen ihre Arbeit beinhalten werden: entweder Offizielle Sektion oder Parallel Sektion Ç-Trencada.


3.2 Die für den Wettbewerb ausgewählten Kurzfilme werden über die eigenen Medien und sozialen Netzwerke des Festivals bekannt gegeben. Sobald die
Ankündigung veröffentlicht wurde, können die Autoren der Kurzfilme ihre eigenen Ankündigungen machen, aber nicht vorher.

Das Festival hat die Priorität für die Veröffentlichung und Förderung der Kurzfilme, die in der offiziellen Sektion und der
Parallel Sektion Ç-Trencada aufgenommen werden.


3.3 Sobald ein Film ausgewählt wurde, kann er aus irgendeinem Grund nicht aus dem Festivalprogramm zurückgezogen werden.


3.4 Minimale Screening-Anforderungen: Untertitel und technische Details.

Kurzfilme müssen im H264-Format gesendet werden.

- Untertitel:

a) Alle ausgewählten Kurzfilme, die in anderen Sprachen als Katalanisch oder Spanisch gesprochen werden, bieten uneingebettete Untertitel in
Katalanisch oder Spanisch im SRT-Format.

b) Alle ausgewählten Kurzfilme bieten auch uneingebettete Untertitel in englischer Sprache im SRT-Format (optional für englischsprachige Kurzfilme).


4. Jury und Preise


4.1 Offizieller Abschnitt


4.1.1 Die Jury setzt sich aus Menschen zusammen, die mit der Welt des Kinos und der Kultur verbunden sind.


4.1.2 Kurzfilme im Wettbewerb der offiziellen Sektion werden am Samstag, den 9. November 2019 gezeigt.


4.1.3 Das Festival ist Mitglied der European Fantastic Film Festivals Federation, so dass die Kurzfilme der offiziellen Sektion, die die Anforderungen des Ausschusses erfüllen, für den Méliès d'Argent Award nominiert werden können.


4.1.4 Alle katalanischen Filme, die in der offiziellen Sektion enthalten sind, werden für den Premi TAC Award nominiert, der vom
Federació d'Entitats Cinèfiles Terror Arreu de Catalunya angeboten wird.


4.1.5 Die ausgewählten Kurzfilme der offiziellen Sektion werden um folgende Auszeichnungen konkurrieren:

1. JURY

AWARD 1200€ für das beste Drehbuch 400€

Award für den besten SFX und/oder Make-up 400€

Award „Víctor Israel“ für die beste Leistung

Preis „Manel Gibert“ des

Publikumspreises „Méliès d'Argent“ für den besten europäischen Kurzfilm


4.1.6 Auszeichnungen können nicht ex aequo oder nichtig erklärt werden.

4.1.7 Die Jury hat das Recht, den Teilnehmern besondere Erwähnungen zu verleihen.


4.2 Parallel Section Ç-Trencada


4.2.1 Die Jury besteht aus Menschen, die mit der Welt des Kinos und der Kultur verbunden sind.


4.2.2 Die für den Wettbewerb in der Parallel-Sektion Ç-Trencada ausgewählten Kurzfilme werden im Sala Gòtica in Molins de Rei gezeigt.


4.2.3 Die für den Wettbewerb in der Parallel Section Ç-Trencada ausgewählten Kurzfilme werden für den PARALL SECTION
Ç-TRENCADA AWARD nominiert.


4.2.4 Der Zuschlag kann nicht ex aequo oder nichtig erklärt werden.


4.2.5 Die Jury hat das Recht, den Teilnehmern besondere Erwähnungen zu verleihen.


4.2.6 Alle katalanischen Kurzfilme, die in der Parallel Section Ç-Trencada enthalten sind, werden automatisch für die
Premi TAC nominiert, die von der Federació d'Entitats Cinèfiles Terror Arreu de Catalunya gegeben wird.


5. FINDLIKUNGEN


5.1 Die Teilnahme am Wettbewerb bedeutet die volle Annahme der Regeln und Verordnungen.

Andernfalls wird der Short disqualifiziert.


5.2 Treten Streitigkeiten über die Auslegung eines Artikels in diesen Regelungen sowie sonstige Eventualitäten auf, so
wird dieser vom Festival beigelegt.


5.3 Die Organisation hat das Recht, die Regeln und Verordnungen mit vorheriger Mitteilung zu ändern.


5.4 Kurzfilme für den Wettbewerb, der sich für den Méliès d'Argent entscheidet, folgen den Regeln der European Fantastic Film Festivals Federation.


5.5 Alle eingereichten Kurzfilme werden in die Videothek des Festivals aufgenommen.

Die Organisation des Festivals behält sich das Recht vor, das vorgestellte Material teilweise oder vollständig zur Förderung des Festivals in gemeinnützigen Bedingungen zu verwenden.


5.6 Anfragen, die aufsteigen sollten, können per E-Mail unter der Adresse Kurzfilm Contest gelöst werden:

curts@molinsfilmfestival.com..


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden