SITGES - Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya (52)

SITGES - International Fantastic Film Festival of Catalonia



Fristen

11 Apr 2019
Aufruf zu Einschreibungen

15 Jul 2019
Festival geschlossen

09 Sep 2019
Benachrichtigungsdatum

03 Okt 2019
13 Okt 2019

Adresse

Sant Honorat, 32,  08012, Sitges, Barcelona, Spain


Festival Beschreibung
Fantastische Filme
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival


Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival FIAPF accredited festival logo Accredited Méliès Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet





Photo of SITGES - Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya
Photo of SITGES - Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya

Photo of SITGES - Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya
Photo of SITGES - Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya

Spanish
English
German ML
Catalan


Festival Start: 03 Oktober 2019      Festival Ende: 13 Oktober 2019

Das SITGES - International Fantastic Film Festival of Katalonien ist ein spezialisiertes, wettbewerbsfähiges Festival in Übereinstimmung mit den Vorschriften der FIAPF (International Federation of Film Producers Associations). Das Festival wurde auch von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences® in den USA zum „Qualifizierten Festival“ erklärt. Das bedeutet, dass die Shorts, die die Preise für „Bester Kurzfilm“ in der Official Fantàstic Selection und „Bester Kurzfilm“ in der Kategorie Anima't gewinnen, automatisch vom Auswahlkomitee der Hollywood Academy Awards® berücksichtigt werden.

BEDINGUNGEN FÜR die Einreichung von Filmen an die 52. SITGES —
INTERNATIONAL FANTASTIC FILM FESTIVAL KATALONIA.

a) Um einen Film beim Festival einzureichen und die Anzeige für das Programmkomitee zu vereinfachen, folgen Sie bitte diesen Anweisungen:

Übermitteln Sie den Kurz- oder Langfilm über die festhome.com Plattform.

FEATURE LÄNGE FILME können eingereicht werden an: Spielfilme und Filme mittlerer Länge; Brigadoon (Spielfilme). Sie können nur in einer dieser beiden Kategorien eingereicht werden.

KURZFILME können eingereicht werden an: Live Action Kurzfilm; Animierte Kurzfilme; Brigadoon (Kurzfilme). Sie können nur in einer dieser drei Kategorien eingereicht werden. Bitte lesen Sie die Notizen sorgfältig durch, damit Sie am Ende dieses Dokuments Kurzfilme beim Festival einreichen können.

TEASERS/TRAILERS müssen in Sitges Coming Soon Kategorie eingereicht werden.
Die maximale Laufzeit der eingereichten Werke muss 10' betragen.

SERIES muss in Serial Sitges eingereicht werden. Nur die erste Episode wird akzeptiert, mit einer maximalen Laufzeit von 90'.

VIRTUAL REALITE—360º FILM-Arbeiten müssen Sitges Cocoon eingereicht werden. Bitte lesen Sie die Notizen sorgfältig durch, um die VIRTUAL REALITY—360º FILM-Werke beim Festival am Ende dieses Dokuments einzureichen.

Die Einreichung der laufenden Arbeiten wird angenommen. Dieser Produktionsstatus ist bei der Übermittlung an Festhome anzugeben, das entsprechende Kästchen anzukreuzen oder in
Klammern nach dem Titel anzugeben.

DVD/Blu-Ray werden nicht akzeptiert. Ebenso wird das Anzeigen von Links, die außerhalb der festhome.com Plattform empfangen werden, nicht berücksichtigt.

b) Das Festival berechnet eine Einreichungsgebühr für die Besichtigung. Diese Gebühr beinhaltet keine Einreichungssteuern, die Festhome möglicherweise anfallen kann.


FEATURE LÄNGE FILME: 58 Euro KURZFILME: 28 Euro
TEASER/TRAILER: 28 Euro
SERIE: 58 Euro
VR — 360º FILM: 45 Euro Die

Zahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Einreichung über die festhome.com Plattform.

c) Die Einreichungsfrist für alle Kategorien ist der 15. Juli 2019.

d) Für den Fall, dass es ausgewählt wird, bestimmt der Programmausschuss den Abschnitt, der jedes Stück enthält.

e) Das Festival wird sich mit den ausgewählten Filmen in Verbindung setzen, die ein zusätzliches Anmeldeformular erhalten, um die Teilnahme am Festival zu formalisieren. Diese erste Mitteilung kann
bis Anfang September erfolgen (Lineup Deadline).

f) Festhome sendet am 9. September 2019 eine automatisierte Benachrichtigung an alle Werke, die nicht vom Programmkomitee des Festivals ausgewählt wurden und die ihre Registrierung über die offizielle Plattform abgeschlossen haben.

Hinweise für die Einreichung von KURZFILMEN beim Festival:
Das Programmkomitee berücksichtigt nur Kurzfilme, die folgende Bedingungen erfüllen:

Alle Kurzfilme müssen ein fantastisches Genre mit einem Produktionsdatum 2018/2019 sein.

Die maximale Laufzeit für Kurzfilme in allen Abschnitten beträgt 30 Minuten.

Die Kurzfilme können in den folgenden Abschnitten aufgenommen werden:

Offizielle Fantàstic Section Shorts, die zuvor in Spanien nicht veröffentlicht wurden. Der Gewinner in diesem Abschnitt
wird automatisch von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood für die Oscar® Awards berücksichtigt.
Noves Visions Petit Format Section Shorts bisher unveröffentlicht in Spanien. Arbeitet mit experimenteller oder avantgardistischer Ausrichtung.

Anima't Section
Der Gewinner in diesem Abschnitt wird automatisch von der Hollywood Academy of Motion Picture Arts and Sciences für die Oscar® Awards berücksichtigt.

Nova Auttoria Sektion
Kurzfilme von katalanischen Filmschülern. Der Hauptsitz der SGAE in Katalonien wird die Aufnahme aller Werke durch eine Vorauswahl der Schulen zentralisieren. Dies ist der einzige Einreichungskanal (sie werden nicht über die
www.festhome.com Plattform übermittelt).

Brigadoon Section
Eine Auswahl von Kurzfilmen unabhängig produziert und thematisch orientiert in Horror und Fantasie. Die ausgewählten Werke werden unter Uraufführungen, Retrospektiven, Tribute und/oder Kultfilme aufgenommen. Es ist nicht notwendig, dass sie in Spanien unfreigelassen werden.Werke, die im Internet veröffentlicht wurden, werden
jedoch nicht berücksichtigt.

Notizen, die für die Einreichung von VIRTUAL REALITY — 360º FILM Arbeiten an das Festival:

The Virtual Reality — 360º FILM Arbeiten zu beachten sind, müssen in diesem Abschnitt wie in jedem anderen Festivalbereich eingereicht werden. Sobald die Einreichung erfolgt ist, fordert Festhome automatisch die
Screening-Datei an, um die Einreichung abzuschließen. Diese Datei muss auf die Plattform hochgeladen werden, damit sie heruntergeladen werden kann, und vom Auswahlkomitee des Festivals mit Samsung Virtual
Reality — 360ºFilm Gear Vr Geräten angezeigt werden. Die Werke müssen den folgenden technischen Anforderungen entsprechen:

VIDEO
Format mp4
Eine der folgenden Arten von 360º sphärischen Video:
Standard 360 Monoscopic
360 Stereoskopie Superior (linkes Auge)/Inferior (rechtes Auge) > Empfohlene
360 Stereoskopie Links/ Rechts
Minimale Auflösung von 3840x2160
Geschwindigkeit von 24 fps bis 60 fps
Codecs muss h.264 oder h.265

AUDIO
Nur die folgenden Audioeinstellungen werden akzeptiert:
Stereo
Binaural > Empfohlenes
Quadraphonic

Wir bitten Sie, die vollständigen Regeln des Festivals zu lesen und Vorschriften (siehe unten).

Alle Werke, die schließlich nicht ausgewählt wurden, erhalten eine offizielle Mitteilung mit der Entscheidung des Auswahlausschusses.
Das Festival wird von der FIAPF (The International Federation of Film Producers Associations) anerkannt.




Regeln und Vorschriften des 52. SITGES — INTERNATIONAL
FANTASTIC FILM FESTIVAL von Katalonien.

I)
Das Festival Sitges - International Fantastic Film Festival von Katalonien ist ein wettbewerbsfähiges Festival, spezialisiert auf fantastische Genre, Festival in Übereinstimmung mit den Vorschriften der FIAPF festgelegt.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood hat das Festival auch zum „Qualifizierten Festival“ für die Oscar® Awards erklärt. Das bedeutet, dass die Shorts, die die Preise für „Bester Kurzfilm“ in der Official Fantàstic Selection und „Bester Kurzfilm“ in der Anima't Sektion gewinnen, automatisch vom Auswahlkomitee der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood für die Oscar® Awards berücksichtigt werden.

II) SEKTION
Das Festival besteht aus den folgenden Abschnitten:

Official Fantàstic In Competition/Out-of-Competition
Special Screenings
òrbita
Noves Visions
Panorama Fantàstic
Anima't
Seven Chances
Midnight X-Treme
Brigadoon
Sitges Classics (Retrospektiven und Hommagen)
Serial
Sitges Sitges Coming Soon
Sitges Cocoon

2. 1. Offizielle Fantàstic In-Competition Section
Langfilme aller Nationalitäten, bisher unveröffentlicht in Spanien, produziert 2018/2019 und Phantasie-Themen, interpretieren dieses Konzept in einem weiten Sinne, unter Berücksichtigung zu jeder Zeit, dass Qualität und die Schaffung von Tendenzen sind ein vorrangiges Ziel.

Eine internationale Jury, die vom Regieteam des Festivals ausgewählt wurde, wird die folgenden Auszeichnungen auszeichnen:

Bester Langfilm

Beste Regisseurin
Beste Schauspielerin
Beste Drehbuch
Beste Spezialeffekte
Beste Fotografie
Beste Musik
Special Jury Preis
Bester Fantastic Genre Kurzfilm (dieser Kurzfilm wird automatisch vom Auswahlkomitee der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood für die Oscar® Awards berücksichtigt).

Wenn sie als zweckmäßig erachtet werden, behält sich die Jury die Möglichkeit vor, bis zu drei besondere Erwähnungen zu vergeben.

Das Publikum entscheidet über den Grand Audience Award für den besten fantastischen Genre-Spielfilm.

Der José Luis Guarner Critics'Award wird von der Associació Catalana de Crítics i Escriptors Cinematogràfics (Katalanische Vereinigung der Filmkritiker und Schriftsteller) an den besten Spielfilm der Official Fantastic In Competition. Dieser Verein wird auch den Citizen Kane Award für den besten neuen Regisseur, für den alle Filmemacher ihren Debüt-Film auf dem Festival präsentieren, in seiner Official Fantàstic und Noves Visions Section berechtigt.

Darüber hinaus wird die Carnet Jove Jury, bestehend aus jungen Männern und Frauen im Alter von 18 bis 30 Jahren, den Carnet Jove Award für den besten Fantasy-Genre-Spielfilm verleihen.

Dieser Abschnitt enthält einen Unterabschnitt für Filme, die in der offiziellen Sektion

außerhalb des Wettbewerbs programmiert wurden.
Der Abschnitt enthält auch einen Unterabschnitt für Kurzfilme, die 2018/2019 produziert wurden, mit einer maximalen Laufzeit von 30 Minuten und zuvor unveröffentlicht in Spanien, und die für den Preis für den besten offiziellen Fantàstic In Competition Kurzfilm berechtigt sind.

2.2. Special Screenings
Filme programmiert als Tribut, für ihre Eignung oder andere berechtigte Gründe, die nicht unbedingt eine Premiere in Spanien sein müssen.

2.3. òrbita Section
Spielfilme aller Nationalitäten, die bisher nicht in Spanien veröffentlicht wurden, in 2018/2019 produziert und gehören zu Genres, die eng mit dem fantastischen Genre verwandt sind, wie Thriller, Actionfilme, Abenteuer oder schwarze Komödie.

Eine internationale Jury vergibt den Preis für den besten Spielfilm.

2.4. Noves Visions Abschnitt
Fantasie-Themen-Filme aller Nationalitäten, bisher unveröffentlicht in Spanien und produziert in 2018/2019, mit einem Engagement für Experimente, neue Sprachen und Formate und generische Hybridisierung.

Eine internationale Jury vergibt Auszeichnungen für den besten Spielfilm, den besten Regisseur und bis zu drei besondere Erwähnungen. Diese Auszeichnungen werden in diesem Abschnitt querschnittlich sein. Der Preis für den besten Noves Visions Petit Format Short wird ebenfalls verliehen.

Die Associació Catalana de Crítics i Escriptors Cinematogràfics (Katalanische Vereinigung der Filmkritiker und Schriftsteller) wird auch den Citizen Kane Award für den besten neuen Regisseur, für den alle Filmemacher ihren Debüt beim Festival präsentieren, in seiner offiziellen Fantasieabteilung und den Noves-Visionen Abschnitt sind berechtigt.

Ausnahmsweise behält sich das Festival das Recht vor, Filme zu programmieren, die zuvor aus dem offiziellen Wettbewerb auf einem anderen spanischen Filmfestival gezeigt wurden.

Dieser Abschnitt enthält einen Unterabschnitt für Kurzfilme katalanischer Filmschüler, die unter dem Namen Nova Auttoria zusammengefasst sind. Die ausgewählten Shorts (basierend auf einer Vorauswahl der teilnehmenden Schulen) konkurrieren in Zusammenarbeit mit der SGAE um die folgenden Auszeichnungen: Bestes Drehbuch, bester Regisseur und beste Musik.

2.5. Panorama Fantàstic Section
Fantasy und Horror-Themenfilme aller Nationalitäten, bisher unveröffentlicht in Spanien, produziert in 2018/2019 und mit einer unabhängigen Neigung.

Ausnahmsweise behält sich das Festival das Recht vor, Filme zu programmieren, die zuvor aus dem offiziellen Wettbewerb auf einem anderen spanischen Filmfestival gezeigt wurden.

Mit Volksabstimmung wird das Publikum eine Auszeichnung für den besten Spielfilm in dieser Sektion ausgeben.

2.6. Anima't Section
Animierte Spielfilme, die 2018/2019 produziert wurden, bisher unveröffentlicht in Katalonien. Ausnahmsweise behält sich das Festival das Recht vor, Filme zu programmieren, die zuvor aus dem offiziellen Wettbewerb auf einem anderen spanischen Filmfestival gezeigt wurden.

Anima't enthält einen Unterabschnitt für 2018/2019 produzierte Kurzfilme mit einer maximalen Laufzeit von 30 Minuten. Die ausgewählten Shorts müssen auch zuvor in Katalonien unveröffentlicht sein.

Das Auswahlkomitee behält sich die Möglichkeit vor, Werbe-, Promo- oder Musikvideoarbeiten auszuwählen, die nach Auffassung eines ausreichenden künstlerischen und filmischen Wertes als Kurzfilme zu betrachten sind, sofern sie thematisch mit dem Spezialisierungsgebiet des Festivals zusammenhängen.

Eine internationale Jury vergibt folgende Auszeichnungen: Award for Best animated short film (dieser Kurzfilm wird automatisch vom Auswahlkomitee der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood für die Oscar® Awards berücksichtigt) und der Award for Best animated Feature Länge Film.

2.7. Seven Chances Abschnitt
Ein Abschnitt, der in Zusammenarbeit mit der Asociación Catalana de la Crítica y la Escritura Cinematográficas (Katalanische Vereinigung der Kritiker und Filmautoren) programmiert wurde. Es besteht aus sieben Vorführungen, die sich auf fantastische Filme im weitesten Sinne konzentrieren, sowie die anderen Genres, die mit dem Festival zusammenhängen (Thriller, Spaghetti Western, wu xia, etc.).

Die Sektion dreht sich um nicht-zeitgenössische Filme (vorzugsweise, die mindestens fünfzehn Jahre alt sind) und deren Singularität dazu führt, dass sie vom offiziellen Modell der Genregeschichte abweichen. Auf diese Weise soll die Rechtfertigung von Filmen erfolgen, die entdeckt oder überprüft werden sollten und die im Originalformat oder in einer restaurierten Kopie gezeigt werden. Der pädagogische Wunsch von Seven Chances führt auch dazu, dass einige der Vorführungen derzeit Dokumentarfilme über eine herausragende Figur oder Stil des Genrekinos produziert werden.

Die für Seven Chances ausgewählten Filme müssen Premiere in Katalonien (und vorzugsweise in Spanien) sein; zumindest die vorgestellte Version/Kopie, und ohne bestätigte Verbreitung in Spanien.

2.8. Midnight X-treme Section
Eine Auswahl der besten unabhängigen Horrorfilme. Die Filme in diesem Bereich sind für den Midnight X-treme Award qualifiziert, der von der Carnet Jove Jury verliehen wird.

Dieser Wettbewerb ist auf Filme beschränkt, die 2018/2019 produziert wurden, die bisher nicht in Spanien veröffentlicht wurden.

2.9. Brigadoon Section
Eine Auswahl von unabhängig produzierten Horror- und Fantasy-Themenfilmen, Dokumentarfilmen und Kurzfilmen, die 2018/2019 gemacht wurden. Die ausgewählten Werke werden in Premieren, Retrospektiven, Tribute und/oder Kultfilme aufgenommen.

Es ist nicht notwendig, dass sie zuvor in Spanien unveröffentlicht sind. Werke, die im Internet veröffentlicht wurden, werden jedoch nicht berücksichtigt.

Eine Jury vergibt den Paul Naschy Brigadoon Award für den besten fantastischen Genre-Kurzfilm.

2.10. Sitges Classics Section
umfasst die Retrospektive des Festivals, besondere Ehrungen, Jubiläen und Kooperationen.

2.11. Serial Sitges Abschnitt
Eine Auswahl an Genre-TV-Serien, TV-Filme, Web-Serien und andere ähnliche Formate.

2.12. Sitges Coming Soon Section
Eine Auswahl kommender katalanischen, spanischen und lateinamerikanischen Produktionen.

2.13. Sitges Cocoon Section
Works produziert in 2018/2019, gedreht und gezeigt in Virtual Reality — 360º Filmformat.

Der Auswahlausschuss wählt die Arbeiten aus, die in den Teilsektionen Wettbewerb und außerhalb des Wettbewerbs programmiert werden sollen. Die in Wettbewerbs-Filmen dürfen bisher an keinem Filmwettbewerb in Spanien teilgenommen haben. Eine Jury wird den Preis für den besten Sitges Cocoon Film ausgeben.

Alle Titel im Wettbewerb müssen 360°-Filme sein. Wenn „Raum-Maßstab“ Erfahrungen präsentiert werden, könnte akzeptiert werden, aber außerhalb des Wettbewerbs.

Alle Titel im Wettbewerb müssen 360°-Filme sein. Wenn „Raum-Maßstab „Erfahrungen vorgestellt werden, könnte nur Cut-of-Competition akzeptiert werden.

III) Querschnittsprämien und Labels

3.1. Focus Asia Award
Alle Filme, die von asiatischen Produktionsfirmen produziert werden, die in einer der Sektionen des Festivals enthalten sind, sofern ihr Gegenstand in den Kontext der populären Genres (Thriller, Action, Fantastisch) fällt, sind für diese Auszeichnung berechtigt.

Alle Filme müssen bisher unveröffentlicht in Spanien sein. Das Auswahlkomitee des Festivals behält sich das Recht vor, diese Kriterien zu bewerten.

3.2 Méliès de Argent
Awards verliehen an den besten europäischen Fantastischen Spiel- und Kurzfilm, der in einer der Sektionen des Festivals enthalten ist, und nach der Nominierung des Auswahlkomitees werden die Gewinner Lang- und Kurzfilme für den Méliès d'Or Award, organisiert von der EFFF (European Fantastic Film Festivals Federation).

3.3. Blood Window Award
Alle Filme lateinamerikanischer Produktion, die in einer der Sektionen des Festivals enthalten sind, sofern ihr Gegenstand in den Kontext des fantastischen Genres fällt, sind für diesen Preis berechtigt.

Das Auswahlkomitee des Festivals behält sich das Recht vor, diese Kriterien zu bewerten.

3.4. Sitges Documenta Award
Alle Non-Fiction-Filme, die in einem Festival Bereich enthalten sind, sind für diese Auszeichnung berechtigt.

3.5. Sitges Family Label Umfasst alle Filme des Festivals für Kinder und Jugendliche, die mit der Familie gesehen werden sollen.

3.6. Catalan Focus Label umfasst alle katalanischen Produktionen, die im Festival enthalten sind.

IV) VERFAHREN FÜR AMTLICHE TEILNAHME IN AUSWAHL

4.1.Die Produktionsfirma oder der Distributor der ausgewählten Filme erhält das Anmeldeformular und einen Vorschlag der leitenden Mitarbeiter bezüglich Abschnitt, Tag und Uhrzeit der Vorführung zur Genehmigung.

Die Produktionsfirma oder der Distributor verpflichtet sich, das Anmeldeformular mindestens 40 Tage vor Festivalbeginn auszufüllen und an das Festival zurückzusenden. Für den

Fall, dass das Festival den Druck mit anderen Festivals teilen muss, muss es auf dem Anmeldeformular angegeben werden, unter Angabe der Verfügbarkeit des Drucks während der Termine des Sitges - International Fantastic Film Festival of Katalonien.

4.2. Das Unternehmen, das den Film ausgeliehen hat, muss dem Festival hochwertige Werbemittel zur Verfügung stellen: Standbilder, Plakate, Pressebücher, Trailer usw., damit das Festival den Film angemessen fördern kann.

Das Festival behält sich das Recht vor, dieses Material nicht zurückzugeben.

4.3. Für den Fall, dass der Film untertitelt werden muss, muss das Unternehmen, das ihn ausleihe, auch das entsprechende Material zur Verfügung stellen: Download-Link, DVD oder Blu-ray und Dialog und/oder Untertitelliste.

Das Festival wird dieses Material nicht zurückgeben, das nach dem Ende des Festivals zerstört wird.

Wenn der Film in Spanien vertrieben wird, muss der Verleih dem Festival einen Siebdruck in seiner Originalversion mit Untertiteln zur Verfügung stellen.

4.4. Die Screening-Formate für die ausgewählten Filme
sind: Langfilme, die in den Abschnitten Official Fantàstic, Special Screenings, òrbita, Noves Visions, Panorama Fantàstic, Anima't, Seven Chances, Midnight X-Treme und Sitges Clàssics enthalten sind:

35 mm
DCP (nach DCI Standards) . Für den Fall, dass sie verschlüsselt sind, übernimmt das Festival keine Kosten, die aus der Erzeugung der DKDMs oder KDMs entstehen.
HDCam (außer SR)
DigiBeta

Kurzfilme, die in den Abschnitten Official Fantàstic, Anima't, Noves Visions Petit Format und Nova Auttoria enthalten

sind:

Nicht verschlüsselte digitale Datei in DCP
HD Qualität (.mov) Länge und Kurzfilme im Brigadoon Abschnitt:
HD-Qualität digitale Datei (.mov) DVD/Blu-ray

Werke in der Serial Sitges und Sitges Coming Soon Abschnitte enthalten:
HD-Qualität digitale Datei (.mov)

Werke im Sitges Cocoon Abschnitt enthalten:
mp4 digitale Datei

4.5. Das Festival übernimmt die Versandkosten, die durch den Versand der zu prüfenden Drucke entstehen, außer für den Fall, dass der Druck an ein anderes Filmfestival gesendet werden muss. In diesem Fall trägt das andere Festival die Versandkosten von unserer Adresse an ihre.

4.6. Das Festival verpflichtet sich, den Druck so bald wie möglich, bis zu 20 Tage nach Ende
des Festivals zurückzugeben.

4.7. Für den Fall, dass der Druck aufgrund seiner Vorführung auf dem Festival beschädigt wird, muss der Besitzer das Festival innerhalb eines Monats ab
dem Datum der Rückgabe informieren.

Die Verantwortung des Festivals übersteigt nicht die Kosten, die auf dem Anmeldeformular von der Firma, die den Film ausgibt, angegeben sind.

4.8. Die Festivalorganisation entscheidet über die Termine und Uhrzeiten des jeweiligen Films. Kein Film, der in einer der Abschnitte des Festivals enthalten ist, wird ohne vorherige Zustimmung des Eigentümers mehr als 5 Mal, einschließlich der
Pressevorführung, gezeigt.

4.9. Was die Aufnahme von Filmclips für den Einsatz in Fernsehprogrammen betrifft, so wird das Festival die Regeln der FIAPF-Vorschriften für spezialisierte Wettbewerbs-Festivals einhalten.

4.10. Das Festival akzeptiert alle F.I.A.P.F Regeln und Vorschriften für spezialisierte Wettbewerbfestivals.

4.11. Die Teilnahme am Festival beinhaltet die Annahme der hier enthaltenen Regeln und Vorschriften.

4.12. Alle Fragen oder Streitigkeiten, die während des Festivals entstehen, die nicht unter diese Regeln fallen, werden von der Festivalorganisation nach internationalen Regeln gelöst.

Fundació SITGES Festival Internacional de Cinema de Catalunya
Sant Honorat, 32 · 08870 Sitges
www.sitgesfilmfestival.com
Kontakt: films@sitgesfilmfestival.com.





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden