Alibag Short Film Festival (1)



Fristen

01 Mär 2020
Aufruf zu Einschreibungen

20 Dez 2020
Letzter Termin

1
Monat

25 Dez 2020
Benachrichtigungsdatum

23 Jan 2021
24 Jan 2021

Adresse

Kothrud,  4110038, pune, maharashtra, India


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Alibag Short Film Festival
Photo of Alibag Short Film Festival
Photo of Alibag Short Film Festival
Photo of Alibag Short Film Festival

English
German ML


Festival Start: 23 Januar 2021      Festival Ende: 24 Januar 2021

Das Alibag Film Festival bringt Visionäre aus verschiedenen Branchen und unterschiedlichsten Zuschauern zusammen, um die Kraft des Storytelling zu feiern. Alibag ist eine Plattform für unabhängiges Filmemachen, kreativen Ausdruck und immersive Unterhaltung und unterstützt aufstrebende und etablierte Stimmen, entdeckt preisgekrönte Filmemacher, kuratiert innovative und interaktive Erlebnisse und führt neue Technologien und Ideen durch Panels, Premieren, Ausstellungen und Live ein Auftritte.

Der Kurzfilm muss nach dem 1. Januar 2010 fertiggestellt sein

Wenn Sie den Film von Festhome.com einreichen, brauchen Sie keine Unterlagen an uns zu senden.

Der Film kann Dokumentarfilm, Experimentell, Erzählung, Fiktion, Non - Fiction oder Animation sein.

Die Gesamtlaufzeit muss weniger als 30 Minuten lang sein, einschließlich Vor- und Rückguthaben. Keine minimale Laufzeitbeschränkung.

Der Kurzfilm kann in jeder Sprache oder in jedem Genre sein. Alle nicht-englischen Filme müssen englische Untertitel für die Festivalpräsentation haben.

Zensor Certificate ist nicht obligatorisch für die Filmvorführung.

Es können mehrere Einträge eingereicht werden.
Die ASFF-Organisation hat das Recht, die Beiträge zu Werbezwecken zu nutzen, ausgewählte und nominierte Filme, DVDs und Materialien des Films zu senden und DVD-Kopien jedes Films als Teil unserer Festivalbibliothek aufzubewahren.

Filme nach Auswahl und Einreichung für die Endvorführung dürfen nicht zurückgezogen werden Festival wird im Januar 2021 in Alibag, Raigad, Maharashtra, Indien organisiert werden.
Der Film sollte vor Absendeschluss eingereicht werden. Film Festival ist nicht verantwortlich für verspätete, verlorene, beschädigte, fehlgeleitete, Porto fällige, gestohlene oder missbräuchliche Beiträge.

Anmeldeformulare mit fehlerhaften, unzureichenden, unleserlichen, mehrdeutigen oder unvollständigen Angaben werden nicht berücksichtigt. Das Festivalkomitee behält sich das Recht vor, Filme ohne Angabe von Gründen anzunehmen oder abzulehnen.

Der zur Auswahl eingereichte Film wird als endgültig betrachtet und nach der Einreichung werden keine Änderungen unterhalten. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Antragstellers, Film ohne Sach- und Qualitätsmängel einzureichen.

Kontakt +91-9890850903
yogeshpbaraskar@gmail.com (englisch)

Auswahl

• Die Gewinner werden von einer Jury aus Branchenexperten ausgewählt, die aus unabhängigen Produzenten, Produktionsfirmen, Filmemachern und anderen Fachleuten der Filmindustrie besteht, die nach Ermessen der Festivalveranstalter ersetzt werden können.

• Alle Filme werden gleichermaßen beurteilt basierend auf:

o Content-Originalität (Qualität der Handlung und Skript)

o Produktion (Kameraarbeit, Beleuchtung und Aufnahmekomposition)

o Nachbearbeitung (Bearbeitung, Übergänge, Tempo, Kontinuität und Flow)

o Bild (Fokus, Farbe und Beleuchtung)

o Klangqualität (Klarheit, Konsistenz der Audiopegel und Mangel an Rauschen)

• Kein Werk oder Künstler wird weder von ihrem Herkunftsland, ihrer Sprache, ihres Alters, ihrer Rasse, ihrer Bildung, ihres Geschlechts, ihrer Ideologie oder ihrer wirtschaftlichen Ressourcen diskriminiert oder begünstigt. Jeder Inhalt, jede Form, jede Technik wird ohne Zensur zugelassen.

• Die Entscheidung des Auswahlkomitees ist endgültig und keine Korrespondenz wird in die Finalisten aufgenommen werden per Post und/oder E-Mail benachrichtigt werden. Das Alibag-Kurzfilmfestival bemüht sich nach besten Kräften, um die ausgewählten Filme, die Gewinner zum vorgesehenen Zeitpunkt bekannt zu geben, haftet aber nicht für unvorhergesehene Verzögerungen.

• Mit dem Eintritt in das Alibag-Kurzfilmfestival erklären sich die Teilnehmer und/oder ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten (wenn ein solcher Teilnehmer minderjährig ist) einverstanden, die Entscheidungen des Festivals und seiner Richter anzunehmen, die in allen Angelegenheiten rechtskräftig und verbindlich sind.

• Die Auswahl der Filme für das Alibag-Kurzfilmfestival erfolgt von einem Komitee, dessen Entscheidung endgültig sein wird. Die Festivalbehörden behalten sich jedoch das Recht vor, jeden Film anzunehmen oder abzulehnen, der Empfindungen, Gefühle oder Empfindlichkeiten einer Kaste, Gemeinschaft, Religion und Sektor wahrscheinlich Rassismus oder schlechten Willen in der Gesellschaft zu fördern ist.

• Die Festivalbehörden haben das Recht, in verschiedenen Städten Indiens auf nicht-kommerzieller Basis (maximal 5 Screening) zu überprüfen. Zu Werbe- und Werbezwecken können während des Festivalzeitraums Auszüge aus jedem am Festival eingesetzten Film in jedem Fernsehnetz/Internet oder verwandten Medien gezeigt werden.

• Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, an alle Bedingungen dieser offiziellen Festivalregeln und -bestimmungen wie hier festgelegt gebunden zu sein. Das Alibag-Kurzfilmfestival behält sich das Recht vor, die Festivalfrist bei Bedarf aus unvorhergesehenen Gründen zu verlängern. Die Teilnahme stellt die Erlaubnis dar, den Namen, das Gleichnis und die Stimme des Gewinners für zukünftige Werbe- und Werbezwecke ohne zusätzliche Entschädigung zu verwenden.

LEAGAL IMPLIKATIONEN

• Kurzfilme, die eingereicht werden, müssen das Originalwerk der Teilnehmer sein und dürfen keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen.

• Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass sie alle erforderlichen Genehmigungen bezüglich Musik, Ton und/oder Bilder erhalten haben, die in Ihrem Kurzfilm präsentiert werden. Mit der Teilnahme an dem Festival erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass das Alibag Short Film Festival nicht für Urheberrechtsverletzungen haftbar gemacht wird, die von Ihnen oder Ihrem Kurzfilm begangen werden.

• Das Alibag Short Film Festival behält sich das Recht vor, Filme aus irgendeinem Grund, den es als gültig erachtet, nicht zu sehen.

• Die Teilnehmer können auch Gefahr laufen, gemäß der indischen Strafprozessordnung und dem indischen Mediengesetz für jede Straftat oder Verletzung strafrechtlich verfolgt zu werden. Rassendiskriminierung, religiöse und regionale Diskriminierung darf in keinem Teil des eingereichten Films dargestellt werden.

• eidesstattliche Erklärungen von Gewinnern unter 18 Jahren zum Zeitpunkt der Vergabe müssen vom Elternteil oder Erziehungsberechtigten gegenunterschrieben werden. eidesstattliche Erklärungen unterliegen der Überprüfung durch das Alibag-Kurzfilmfestival. Alle rechtlichen Fragen, falls vorhanden, unterliegen ausschließlich der Zuständigkeit der Hohen Gerichte.

• Alibag Short Film Festival organisiert, Mitglieder des Auswahlkomitees, Jurys dürfen nicht als Teilnehmer am jeweiligen Festival teilnehmen

• Die Teilnehmer behalten alle Eigentumsrechte an den eingereichten Filmen.

• Jedem Filmemacher, Institution oder Organisation ist es strengstens nicht gestattet, den Namen Alibag Short Film Festival und Festivallogo und offizielle Auswahl Lorbeer für kommerzielle, nicht-kommerzielle, kulturelle oder persönliche Zwecke ohne die Genehmigung des Organisationskomitees zu verwenden. Wenn eine Person oder Organisation dies tun wird, werden strenge rechtliche Schritte gegen die Person und/oder die Institution ergriffen, alle rechtlichen Fragen unterliegen ausschließlich der Zuständigkeit der Hohen Gerichte.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden