北京国际短片联展 Beijing International Short Film Festival (4)



Fristen

24 Mär 2020
Aufruf zu Einschreibungen

22 Mai 2020
Frühe Frist

18 Sep 2020
Standard-Frist

16 Okt 2020
Späte Frist

16 Okt 2020
Letzter Termin

6
Monate

05 Dez 2020
Benachrichtigungsdatum

04 Dez 2020
14 Dez 2020

Adresse

-,  100011, Beijing, Beijing, China


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 45'<
Spielfilmfestival >45' 75'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Juni 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 45'<
 Spielfilme  >45' 75'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Chinese English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of 北京国际短片联展 Beijing International Short Film Festival
Photo of 北京国际短片联展 Beijing International Short Film Festival
Photo of 北京国际短片联展 Beijing International Short Film Festival
Photo of 北京国际短片联展 Beijing International Short Film Festival

English
German ML


Festival Start: 04 Dezember 2020      Festival Ende: 14 Dezember 2020

Festival

Das Beijing International Short Film Festival (BISFF) ist ein beliebtes Kurzfilmfestival in China. An zehn Festivaltagen präsentieren Hunderte von Filmemachern und Künstlern ihre Arbeit einem großen Publikum. Das Festival ist ein Knotenpunkt, in dem unser visionäres Team film-bezogene Aktivitäten organisiert und anregt, um ein Qualitätsprogramm zu begleiten — robust, vielseitig und abenteuerlich — und in dem aufstrebende Talente auf renommierte Gäste trifft. Das ist es, was BISFF einzigartig macht: Jedes Jahr zieht es verschiedene Persönlichkeiten aus dem Feld an, die den Zauber des Kinos im Herzen einer der dynamischsten Städte der Welt wiederentdecken. Die


BISFF 2019 findet vom 22. November bis 2. Dezember 2019 im Ullens Center for Contemporary Art und anderen Veranstaltungsorten in Peking statt.

Weitere Informationen über BISFF finden Sie unter www.bisff.co.

* Bei BISFF vertreten wir die Stärke und Wirkung von Kurzfilmen, Filmemachern und Filmkunst und tragen zu einer Kultur bei, die auf den Grundlagen des gegenseitigen Respekts und der Würde beruht. BISFF strebt danach, eine Umgebung zu schaffen, in der jeder die Freiheit hat, sich selbst auszudrücken, ohne Angst vor Belästigung, Einschüchterung, Diskriminierung, Sexismus oder anderen respektlosen Verhaltensweisen.


Vision

BISFF umfasst Kurzfilme, eine lebendige Filmkategorie, die sowohl von der Industrie als auch vom Publikum in China mehr Aufmerksamkeit verdient.

Wir glauben an die Macht von Kurzfilmen, um sinnvolle Gespräche zu fördern und positive soziale Veränderungen zu fördern. Wir begrüßen und motivieren sowohl aufstrebende Talente als auch etablierte Filmemacher aller Hintergründe in ihrem künstlerischen Bestreben. Gemeinsam bemühen wir uns, den kreativen Raum für die Filmbürgerschaft zu erweitern und die vielfältigen Formen des Kinos zu feiern. Wir nehmen die Herausforderung direkt an. Wir sind BISFF!


Mission

Wir wollen jedes Jahr eine Schaufenster für verschiedene Genres von Kurzfilmen auf der ganzen Welt bieten und fördern unabhängige Filmemachung künstlerischer Verdienste, Anerkennung und Anerkennung neuer Perspektiven und Ausdrücke, Schaffung eines Raumes für Inspiration zu Funken, eine Plattform, die fördert grenzüberschreitende Gespräche mit zeitgenössischen Kunst- und Technologiewelten. Unsere Programmierung befasst sich mit Themen von zeitgenössischer gesellschaftlicher und ästhetischer Relevanz und repräsentiert die Stärke und Wirkung des unabhängigen Kinos.

1. Teilnahmebedingungen
Ein Auswahlkomitee, bestehend aus Film-Experten, wird die künstlerische Leitung bei der Suche und Auswahl der Werke für das Festival unterstützen.
1) Die ausgewählten Filme müssen nach dem 1. September 2017 abgeschlossen sein.
2) Filme, die für internationale Wettbewerbe ausgewählt wurden, dürfen nicht zuvor in China veröffentlicht oder auf anderen Filmfestivals auf dem chinesischen Festland gezeigt worden sein. Welt- und internationale Premieren werden bevorzugt.
3) Alle chinesischen Produktionen und Koproduktionen im chinesischen Wettbewerb dürfen vor dem Festival nicht kommerziell in China veröffentlicht oder ausgestrahlt worden sein (einschließlich Festivalauswahl, Theaterveröffentlichung, Nationale Fernsehübertragung und VoD-Veröffentlichung). Für bereits geplante Screenings wenden Sie sich bitte an das Programmierteam mit schriftlicher Erklärung.
4) Filme, die für frühere Ausgaben des Festivals eingereicht wurden, dürfen nicht erneut eingereicht werden, auch nicht in einer neuen Version.


2. Einreichung von Filmen zur Vorauswahl
1) Alle Filme, die an das Festival gesendet werden, müssen durch Ausfüllen des Online-Formulars über zwei Plattformen eingereicht werden: Festhome.


Festhome: [https://festhome.com/f/bisff-4]

2) Die Einreichung unterliegt einer Anmeldegebühr, die während des Online-Einreichungsverfahrens bezahlt werden muss.
3) Filme müssen während der Einreichung hochgeladen werden.
4) Alle Filme müssen in ihrer Originalsprache mit englischen oder chinesischen Untertiteln eingereicht werden. Für die Vorauswahl benötigen englischsprachige Filme keine Untertitel.
5) Screeners können private (passwortgeschützte) herunterladbare Links (Vimeo, Youtube, etc.) oder DVDs (wenn möglich -R) sein, die an die am Ende des Anmeldeformulars angegebene Adresse gesendet werden.
6) Das Festival bewahrt das Besichtigungsmaterial ausschließlich für die Dokumentation, Werbung und Besichtigung durch Fachleute auf seinem Gelände für einen Zeitraum von maximal sechs Monaten auf und gibt das Besichtigungsmaterial nur auf formeller Anfrage des Absenders zurück.


3. Deadlines
1) * Es gibt keine Garantie dafür, dass Filme, die nach Ablauf der Fristen registriert oder verschickt und gestempelt werden, in der Vorschau angezeigt werden.


4. Ausgewählte Filme

1) Filmemacher und Produktionsfirmen, die ihren Film auf dem Festival ausgewählt haben, werden bis Mitte August 2018 kontaktiert, zu dem Zeitpunkt, zu dem die offizielle Auswahl auf der Festival-Website bekannt gegeben wird.

2) Die Produzenten und Distributoren der ausgewählten Filme erklären sich damit einverstanden, die Filme nach der Bekanntgabe im August 2018 nicht aus dem Festivalprogramm zurückzuziehen und den Film nicht vor dem Ende des Festivals in China zu sehen oder zu übertragen, mit Ausnahme von Presse- oder professionellen Vorführungen organisieren können.

3) Die Produzenten und Distributoren aller ausgewählten Filme verpflichten sich, in ihrer Werbe- und Werbematerialien (Plakate, Presskits, Trailer, Website usw.) die Auswahl des Films für das Beijing International Short Film Festival zu erwähnen, indem sie das offizielle Logo tragen, das vom Festival geliefert. Das Logo darf unter keinen Umständen ohne vorherige Genehmigung des Festivals verändert oder verändert werden. Jede Publikation mit dem Logo muss vom Festival genehmigt werden.

4) Filme in den Wettbewerbsteilen können bis zu vier öffentliche Vorführungen während des Festivals und in nicht wettbewerbsfähigen Abschnitten bis zu drei öffentliche Vorführungen haben.


5. Screenings
1) Die akzeptierten Screening-Formate umfassen: 16mm, 35mm, DCP, Digitale Dateien (für Details kontaktieren Sie das Festivalpersonal). Blu-ray wird nur als Backups akzeptiert. Das Festival bevorzugt das ursprüngliche Ausstellungsformat des fertigen Werkes. Nur hochwertige Drucke oder digitale Kopien werden akzeptiert. Das Festival behält sich das Recht vor, die Teilnahme von Filmen zu verweigern, die die technischen Anforderungen für eine öffentliche Vorführung von guter Qualität nicht erfüllen.
2) Nach diesem Datum werden keine modifizierten Versionen der Filme akzeptiert.
3) Der Teilnehmer haftet für alle Transport- und Zollabwicklungskosten sowohl für die Hin- als auch für die Rücksendung. Sofern die Rücksendung der ausgewählten Filme Kosten mit sich bringt, werden diese dem Teilnehmer vor Jahresende in Rechnung gestellt. Das Festival behält sich das Recht vor, jegliche Sendungen mit zusätzlichen Kosten zu verweigern.
4) Soweit möglich, wird das Festival die Wünsche der Teilnehmer hinsichtlich der Rücksendung ihrer Filme respektieren.Das Festival übernimmt keine Haftung für eventuelle Weiterleitungsfehler, die auf fehlende Anweisungen oder auf fehlerhafte Informationen des Teilnehmers zurückzuführen sind. In der Regel werden Filme nicht vor Ende des Festivals zurückgegeben. Die Filme werden innerhalb von zwei Wochen nach dem Ende des Festivals an die Teilnehmer zurückgegeben.
5) Untertitel und Fassungen:
a) Ausgewählte Werke internationaler Wettbewerbe: Alle ausgewählten Werke müssen in ihrer Originalsprache mit englischen und/oder chinesischen Untertiteln auf dem Druck gezeigt werden. Alle nicht-chinesischen Filme müssen chinesische und/oder englische Transkripte oder Untertiteldateien (.srt- oder .stl-Format) bereitstellen. Die Produktion und die Kosten der Untertitel auf dem Druck gehen zu Lasten der Teilnehmer.
b. Filme der chinesischen Wettbewerbe: Alle ausgewählten Werke müssen in chinesischer Sprache mit englischen Untertiteln auf dem Druck gezeigt werden. Wenn der Film Dialekte oder andere Sprachen enthält, sind sowohl chinesische als auch englische Untertitel auf dem Druck oder in Untertiteldateien (.srt oder .stl Format) erforderlich.
c. Alle Untertiteldateien müssen die endgültige Fassung sein, die dem Siebdruck des Films entspricht.


6. Preisträger
Die Produzenten und Distributoren sowie die Käufer und Verkäufer von Rechten an prämierten Filmen verpflichten sich, in ihrer Werbe- und Werbematerialien (Plakate, Flyer, Pressemappen, Trailer, Website usw.) den Preis beim Beijing International Short Film Festival zu erwähnen. Die offiziellen Logos der verschiedenen Auszeichnungen werden vom Festival geliefert. Das Logo darf unter keinen Umständen ohne vorherige Genehmigung des Festivals verändert oder verändert werden. Jede Veröffentlichung eines Logos muss vom Festival für die Presse genehmigt werden. Die Produzenten und Verleiher von preisgekrönten Filmen verpflichten sich auch, den Anfang aller für den Vertrieb veröffentlichten Drucke das offizielle Auszeichnungslogo des Festivals im Rahmen einer Theaterveröffentlichung oder einer Präsentation auf anderen Festivals hinzuzufügen.

* Die Einreichung und Teilnahme eines Films am Beijing International Short Film Festival implizieren die Annahme der Regeln und Verordnungen zur Einreichung. In jedem unvorhergesehenen Fall ist die Entscheidung der Festivaldirektion endgültig. Der chinesische Wortlaut dieser Regeln und Verordnungen ist die verbindliche und verbindliche Fassung.

Copyright @Beijing Internationales Kurzfilmfestival.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden