Festival de Cortometrajes Visualízame. Audiovisual&Mujer (10)

Visualízame Short Film Festival. Audiovisual&Women



Fristen

01 Jul 2020
Aufruf zu Einschreibungen

10 Aug 2020
Festival geschlossen

31 Aug 2020
Benachrichtigungsdatum

01 Okt 2020
31 Okt 2020

Adresse

Lago de Sanabria 35,  04720, Aguadulce, Almería, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 15'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 15'<
 Sprachen 
Spanish
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival de Cortometrajes Visualízame. Audiovisual&Mujer
Photo of Festival de Cortometrajes Visualízame. Audiovisual&Mujer
Photo of Festival de Cortometrajes Visualízame. Audiovisual&Mujer
Photo of Festival de Cortometrajes Visualízame. Audiovisual&Mujer

Spanish
English
German ML


Festival Start: 01 Oktober 2020      Festival Ende: 31 Oktober 2020

Im Jahr 2011 beschloss die Fundación Inquietarte, Visualízame, Audiovisual & Mujer, eines der wenigen Film- und Frauen-Festivals in Spanien. Es hat die Besonderheit, dass die Preise, die insgesamt 4.000 Euro betragen, nicht von Verwaltungen oder Unternehmen gewährt werden, sie sind Profis, die Fachleute belohnen, die sich die Höhe der Preise. Die Wettbewerbskategorien mit Fiktion, Animation, Dokumentarfilm, Drehbuch und Interpretation. Es hat auch andere Preise verliehen von Funespaña, Cátedra UNESCO, Frieden, Solidarität und interkultureller Dialog Abat Oliva-CEU Universität an die Werke, die am besten über Tod, soziale Probleme und Menschenrechte reflektieren.

Das Internationale Kurzfilmfestival, Visualízame, findet im Oktober nächsten Jahres in Zusammenarbeit mit dem Associated Center der UNED-Segovia statt; und mit der Teilnahme des Stadtrats von Segovia. Die Finalistenvorführungen finden im Quintanar Palace, San Agustín Straße statt.


Kurzfilme, zu denen im technischen Team Frauen gehören, die Regisseure, Produzenten und/oder Drehbuchautoren sind, können teilnehmen.


Es können maximal zwei Kurzfilme nach Kategorie verschickt werden.

Die maximale Laufzeit beträgt 20 Minuten für die Spiel- und Animationskategorien und 30 Minuten in der Dokumentarkategorie, einschließlich der Titel des Gutscheins.


Wenn die Originalsprache des Films nicht Spanisch ist, muss der Film auf Spanisch untertitelt werden.


Alle eingereichten Kurzfilme müssen nach dem 1. Januar 2018 produziert worden sein.

Das originale Aufnahmeformat ist kostenlos

REGISTRIERUNG
Zur Teilnahme werden erforderlich sein, um das Anmeldeformular auszufüllen

Online-VERSAND über soziale Netzwerke oder Plattformen im Internet. Lieferadresse per Post an:

yolanda@inquietarte.es o
visualizame@inquietarte.es (englisch)

VERSENDEN per beglaubigter Post zwei Kopien auf DVD an die Organisation des Festivals, zusammen mit einer CD mit Datenblatt und zwei Fotografien des Films im digitalen Format, TIFF oder JPEG, der Kontakt (Person der Referenz, Telefon, E-Mail) und Fotokopie des Ausweises der Person des Kontakts oder des Autors.

Die Kategorie, an der Sie teilnehmen möchten, muss angegeben werden: Kategorie A: Belletristik; Kategorie B: Dokumentarfilm; Kategorie C: Animation; Kategorie D: Drehbuchoriginal; Kategorie E: Interpretation

Adresse: Festival Visualízame, Lago de Sanabria, 35, 04720 Aguadulce (Almería, España), att. Yolanda Cruz López

Die Anmeldefrist endet am 31. Juli 2020

Die Kosten für den Versand und die Rücksendung von Filmen, gehen zu Lasten des Wettbewerbers

Die ausgewählten Filme werden an der Macht der Organisation sein und können von dem Festival in ihnen Medien der Kommunikation verwendet werden, um die Programmierung des Festival* zu fördern, außerdem in ihm Aktivitäten pädagogische des Festivals von der Stiftung Inquietarte organisiert

Die Special Preisträger Filme können auch in pädagogischen Aktivitäten und Verbreitung des Preises durch den Sponsor in Zusammenarbeit mit der Stiftung Inquietarte organisiert verwendet werden


AUSWAHL
• Las películas admitidas para participar en el

•Die Filme, die zur Teilnahme am Festival zugelassen sind, können in der von der Fundación Inquietarte organisierten pädagogischen Aktivität gezeigt werden. Die Zulassung zum Wettbewerb wird per Post an die Person, die die Registrierung vorgenommen hat, informiert werden

Sobald die Aufnahme der Filme erfolgt ist, werden die Finalisten ausgewählt. Die Finalistenfilme werden diejenigen sein, die während des Festivals für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Die Liste der Finalisten wird auf der Fundación Inquietarte Website bekannt gegeben, www.inquietarte.es, sowie auf dem Blog des Festivals, die entsprechenden Facebook- und Twitter-Profile, und die Medien, Sobald es eine Entscheidung der Mitglieder der Jury, neben der Kommunikation per Post an die Teilnehmer.

Eine Jury, bestehend aus Fachleuten aus Kultur, Image, Journalismus und Lehre, Gender-Fachleuten, wird für die Auswahl der Gewinnerfilme verantwortlich sein. Ihre Entscheidung wird unanfechtbar sein. Die Mitglieder der Jury sind wiederum Spender der Preise.

•Visualízame vergibt folgende Preise:
Kategorie A: Beste Fiktion Audiovisuelle, dotiert mit 1000€; Kategorie B: Bester Dokumentarfilm Audiovisuelle, dotiert mit 500€ Kategorie
C: Beste Audiovisuelle Animation, dotiert mit 500€; Kategorie D: Bestes Original-Drehbuch, dotiert mit 500€
Kategorie E: Beste Schauspielerin oder Schauspieler, dotiert mit 500€;

Ebenso werden Sonderpreise verliehen:
Special Funespaña Award, im Wert von 500€ für Werke, die über Tod und Duell reflektieren.
Sonderpreis für den UNESCO-Lehrstuhl Frieden, Solidarität und interkultureller Dialog, Abat Oliba CEU Universität, dotiert mit 500€, für Kurzfilme, die diese Inhalte am besten adressieren.


Die Jury wird die Befugnis haben, Wüsten die Auszeichnungen in einer der Kategorien zu betrachten, wenn sie dies für notwendig hält.

Die Jury wird befugt sein, die Auszeichnungen in einer der Kategorien verlassen zu lassen, wenn sie dies für notwendig hält.

Das Roaming des Visualízame Festivals hat die Filme projiziert, die an der Universität Abat Oliba CEU (Barcelona), Museum Zabaleta in Quesada (Jaén), Orense Funergal, Almeria, Villa del Río (Córdoba), Vechtdal College of Hardenberg (Niederlande), Colegio De Elzenhof (Hardenberg, Niederlande) teilnehmen. Instituto Cervantes in Istanbul, Valencia, Universidad de Granada, Universidad de Valladolid, CEP Priego de Cordoba, CP Santa Lucía de Frailes (Jaén), Alcalá la Real (Jaén), Valencia Funermostra (die Nummer des Hauptquartiers des Festivals kann verlängert werden)


Weitere Informationen finden Sie unter www.inquietarte.es; http://festivalvisualizame.blogspot.com.es; und Facebook und Twitter @festvisualizame


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden