Festival Internacional de Curtmetratges de Vila-seca (5)

Vila-seca Short Film Festival



Fristen

24 Mär 2020
Aufruf zu Einschreibungen

30 Jun 2020
Festival geschlossen

15 Jul 2020
Benachrichtigungsdatum

17 Okt 2020
25 Okt 2020

Adresse

C/ Patró, 10,  43480, VILA-SECA, TARRAGONA, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Catalan Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional de Curtmetratges de Vila-seca
Photo of Festival Internacional de Curtmetratges de Vila-seca

Photo of Festival Internacional de Curtmetratges de Vila-seca
Photo of Festival Internacional de Curtmetratges de Vila-seca

Spanish
English
German ML


Festival Start: 17 Oktober 2020      Festival Ende: 25 Oktober 2020

Das FICVI -Vila-seca International Short Film Festival findet vom 17. bis 25. Oktober 2020 in Vila-seca statt.

Thema und Genre der Produktionen sind kostenlos.

Die Kategorien sind:

KURZFILME

ANIMIERTE KURZFILME

Regeln

Das FICVI -Vila-seca International Short Film Festival findet vom 17. bis 25. Oktober 2020 in Vila-seca statt. Es wird von Patronat de Turisme de Vila-seca organisiert und von Calaix Obert Produccions geleitet.

Wenn Sie einen Kurzfilm realisiert haben und Sie teilnehmen möchten, lesen Sie die Regeln richtig.

Wer kann an der FICVI teilnehmen?

• Alle nach dem 1. Januar 2019 produzierten Kurzfilme können teilnehmen.

• ist ein internationales Filmfestival.

• Jeder Teilnehmer kann 1 Arbeit pro Kategorie einreichen.

• Registrierung ist kostenlos

Thema und Genere

Thema und Genre der Produktionen sind kostenlos.

Die Kategorien sind:

Fiktion Kurzfilme.

Animierte Kurzfilme.

Format und Länge der Videos

• Die Anmeldung ist kostenlos und die Produktionen können in jedem Format aufgenommen werden, mit maximal 30 Minuten.

• Die Screenings werden in digitalem Video
sein
• Alle Werke müssen mit spanischen oder katalanischen Untertiteln eingereicht werden.

Beschriftungsverfahren

Die Inschriften der Kurzfilme werden von Regisseuren, Produzenten oder deren gesetzlichen Vertreter
formalisiert.
Sie können sich über die Seite Festhome anmelden.

Anmeldeschluss

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2020. Die nach dem Expeditionstermin eingegangenen Einreichungen werden nicht akzeptiert.

Auswahlverfahren

• Ein Komitee wird eine vorherige Auswahl der vorgestellten Werke treffen und eine E-Mail ausreichend im Voraus (mindestens fünf Tage vor dem Festival) an die Teilnehmer, Filmproduzenten und Regisseure der ausgewählten Kurzfilme senden. Das Festival wird auch von Hand die Liste der Gewinner an alle Kleinanzeigen kommunizieren. Diese Mitteilung wird an die Person in der Inschrift des Kurzfilms gesendet.

• Die Werke mit einer Werbeart werden nicht akzeptiert.

• Sobald das Werk ausgewählt, kann es nicht aus dem Festivalprogramm entfernt werden.

• Die ausgewählten Filme werden während des Festivals öffentlich gezeigt und verstehen, dass ihre Autoren oder Produzenten ihre Projektionen genehmigen.

Vorführung, Nutzung und Rechte an geistigem Eigentum der Kurzfilme

• Die Direktoren und Produzenten sind dafür verantwortlich, dass der Inhalt seiner Werke nicht die Rechte des geistigen Eigentums oder andere Rechte Dritter verletzt und befreit das Organisationskomitee von jeglicher gesetzlicher Haftung.

• Ausgewählte Werke können verwendet werden, um das Festival zu verbessern und/oder zu fördern.

Unterkunft und Aufenthalt für die ausgewählten Regisseure
des Kurzfilms


Die Organisation lädt die Regisseure der ausgewählten Kurzfilme zur Unterstützung des Festivals ein, die Unterkunft wird von der Organisation übernommen. Wenn der Regisseur das Festival nicht besuchen kann, kann er die Einladung an den Produzenten oder ein anderes Mitglied seines Teams delegieren.

Versand der Filme für die Anzeige

Die ausgewählten Filme müssen im Displayformat vor dem 15. August 2020 über Wetransfer oder Mega an info@ficvi.com
gesendet werden.


Das Festival braucht keine Kopien der Projektion. Wenn ein Werk aufgrund seiner Spezifikationen die Projektionskopie (USB-Laufwerk, Festplatte oder optisches Gerät) erfordert, zahlt das Personal die Gebühr für die Übertragung der Kopie an den Hersteller/Händler oder an ein anderes Festival, wenn Sie danach fragen und nur, wenn es sich im nationalen Hoheitsgebiet befindet.

Die Organisation hat eine Haftpflichtversicherung, um die Kosten für den Schaden oder Verlust einer Projektion Kopie oder ein anderes Material, das von den Teilnehmern gesendet wird, das Festival wird für ihre sofortige Ersatz
verantwortlich sein


Empfangene Videodateien für die Projektion müssen sein:

Empfangene Videodateien für die Projektion müssen sein:

• Die maximale Auflösung Projektion Festival ist 1920x1080 (1080p) und das Minimum ist 1280x720 (720p)

• Dateierweiterung: Das Format der empfangenen Datei ist .mov, mp4. oder DCP

• Video-Codec: Der verwendete Video-Codec ist Apple ProRes 422 oder H264/MPEG4 AVC.

• Audio-Codec: Der verwendete Audio-Codec ist AAC oder PCM.

Ergänzungsmaterial aus den ausgewählten Werken, die gesendet
werden müssen


Ergänzungsmaterial ausgewählter Werke:

• Filmographie des Regisseurs.

• 1 Fotokopie des Regisseurs oder Herstellerausweises.

• 1 Bild des Regisseurs im JPEG-Format bei einer Auflösung von 300 Pixeln.

• 3 Fotografien der Kurzfilmszenen im JPEG-Format bei 300 Pixeln Auflösung.

• Poster und anderes Werbematerial.

• Das Format für die Untertitel muss .srt
sein


Verpflichtungen für die prämierten Kurzfilme.

Die Produzenten und Regisseure der Kurzfilme zum Zeitpunkt der Platzierung ihrer Werke in der FICVI, stimmen zu, dass im Falle einer der vom Festival verliehenen Preise einen schriftlichen Hinweis auf diese Auszeichnung in allen verteilten Kopien des Kurzfilms für die Ausstellung in Theatern, DVD, Internet und/oder audiovisuelle Veranstaltungen, sowie auf allen gedruckten Informationen und Werbematerial, wie Pressebücher, Plakate, etc. Diese Referenz besteht aus einem Text mit der Art der Auszeichnung, begleitet von dem Namen des Festivals.

Über die Jury und die Absagen.

Eine Jury, die von der Organisation ernannt und von Vertretern des Bereichs der Kultur und audiovisuellen gebildet wird, entscheidet über die Auszeichnungen. Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar

Der Publikumspreis wird von den Teilnehmern des Festivals entschieden.

Der Preis für junge Jury wird von Studenten der audiovisuellen Kommunikation an der Universitat Rovira i Virgili aus Tarragona entschieden.

Im Falle einer gebundenen, wird der Betrag auf die betrachteten Werke aufgeteilt.

Das Organisationskomitee kann alle Probleme lösen, die nicht in ihren Basen abgedeckt sind. Ihre Entscheidungen werden unanfechtbar sein.

Die Teilnahme am Festival und damit die Annahme der Regeln impliziert die Abtretung der Übertragungsrechte ohne andere Erfordernisse. Die Organisation hält für sich die teilweise oder vollständige Nutzung der Kurzfilme der offiziellen Sektion für die Promotion oder Verbreitung des Festivals und immer mit einem nicht-kommerziellen oder lukrativen Zweck.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden