Global Indian Film Festival (3)

Global Indian Film Festival



Fristen

11 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

12 Mär 2020
Frühe Frist

15 Sep 2020
Standard-Frist

20 Okt 2020
Späte Frist

24 Nov 2020
Verlängerte Frist

1
Monat

25 Nov 2020
Benachrichtigungsdatum

11 Feb 2020
27 Nov 2020

Adresse

New Link Road,  400053, Mumbai, Maharashtra, India


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >31' 180'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >31' 180'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Global Indian Film Festival
Photo of Global Indian Film Festival
Photo of Global Indian Film Festival
Photo of Global Indian Film Festival

English
German ML


Festival Start: 11 Februar 2020      Festival Ende: 27 November 2020

Wir, als Global Indian Film Festival, haben eine grundlegende Überzeugung, dass Kino schön ist und Geschichtenerzählen vielfältig heiter ist. Wir sind am Ende des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts und wir glauben, dass seine Zeit, dass neue Zeitalter experimentelle Geschichtenerzähler und Künstler ihr zu Recht verdientes Publikum gegeben werden. Unser Ziel durch dieses Festival ist es, die Liebe zum Kino wiederzubeleben, die durch den Handel des Handels irgendwo verschwunden ist. Schließlich hat DADASAHEB PHALKE nicht den ersten indischen Film, RAJA HARISHCHADRA mit dem Zweck gemacht, Geld zu verdienen. Leidenschaft ist das, was uns antreibt, und wir suchen Leidenschaft durch das Medium Kino zu treffen und zu feiern.

Begrüßung talentierter Filmemacher aus Indien auf der ganzen Welt, um ihre Erzählungen, Kurzfilme, Spielfilme, Dokumentarfilme, Animationen, aller Genres, beliebiger Länge, jedes Medium der Dreharbeiten zu präsentieren und Ihre Filme einzureichen. Wenn Ihre Arbeit Verdienst hat und Sie Leidenschaft haben, haben wir eine Plattform für Sie. Dieses Festival ist eine Plattform, um Regisseuren, Schriftstellern, Schauspielern, Technikern, Film-Wertschätzung Enthusiasten und allen, die eine Lust auf Kino haben, ein offenes Umfeld zu bieten. Lasst uns vernetzen und über Kino sprechen und uns auch gelobt haben, eine neue Welle durch unsere Arbeit zu bringen.

Wir werden eine Plattform für die Gewinnerfilme zur Verfügung stellen, präsentieren sie im nationalen Fernsehen für unseren Kanal, der bis zu 17 Millionen Zuschauer aus dem ganzen Land erreicht.

Alle Filme bzw. Dokumentationen, die auf Film oder Video (Analog/Digitalformat) von Januar 2017 bis zur Präsentation innerhalb einer Laufzeit von 30 Sekunden bis 180 Minuten gedreht wurden, sind für das Festival/die Auszeichnungen berechtigt.

Einträge aller Filme bzw. Dokumentationen (nachfolgend zusammenfassend „Filme“ genannt) werden nur in Online-Screener akzeptiert. Nach der Nominierung senden Sie bitte Online-Screener zum Download.

Es gibt 10 Kategorien im Festival/Preis:
Spielfilm, Animation Feature, Dokumentarfilm, Kurzfilm, Kurzfilm, Kurzdokumentarfilm, Kurzanimation, Studentenfilm (Kurzfilm, Kurzdokumentarfilm und Kurzanimation), Mobile Film, Ad Film & Mumbai Special 10A bis 10B.

A) Um für Spielfilm, Animation Feature, Dokumentarfilm Kategorie Wettbewerb teilzunehmen, muss ein Film 30 (+) Minuten bis 180 (-) Minuten betragen.

B) Um für Kurzspielfilm, Kurzdokumentarfilm, Kurzanimationsfilm und Delhi Special (10A bis 10B vier Kategorien) Kategorie Wettbewerb Bereich in Anspruch zu nehmen, muss ein Film weniger als 30 Minuten Dauer

C) Studierendenfilmwettbewerb darf die Dauer von mehr als 45 Minuten nicht überschreiten.

D) Der mobile Filmwettbewerb darf die Dauer von mehr als 45 Minuten nicht überschreiten.

E) Ad-Film-Wettbewerb Abschnitt darf die Dauer von nicht mehr als 7 Minuten überschreiten.

Wenn die Sprache des Films eine andere Sprache als Englisch ist, muss er in englischer Sprache synchronisiert oder untertitelt werden.

Filme können von jeder Organisation, Agentur, Einzelproduzent oder Regisseur eingegeben werden.

Die Auswahl der Filme und Videos für GIFF 2020 erfolgt von einem Ausschuss, dessen Entscheidung endgültig sein wird. Die Festivalbehörden behalten sich jedoch das Recht vor, jeden Film anzunehmen oder abzulehnen, der die Gefühle, Gefühle oder Empfindlichkeiten einer Kaste, Gemeinschaft, Religion und Sekte beleidigen könnte oder Rassismus oder schlechten Willen in der Gesellschaft fördern könnte.

Auf der Festivalwebsite 2020 wird ein vollständiger Zeitplan für ausgewählte Filme in jeder Kategorie aufgestellt.

Transport- und Versicherungskosten für DVDs/Blurays/DCP zugehörige Dokumente, Fotografien und Werbematerialien aus dem Herkunftsland zum Festivalbüro gehen zu Lasten des Antragstellers.

GIFF 2020 wäre berechtigt, alle Fotos und Werbematerialien, die zusammen mit dem Eintrag erhalten wurden, zu verwenden, und das gleiche wird nicht an die Teilnehmer zurückgegeben werden.

Schüler/Diplomfilme/Videos können nicht als Regisseur's First Film betrachtet werden.
Die Zensur gilt nicht für Filme oder Videos, die am Festival teilnehmen.

Die Festivalbehörden haben das Recht, in verschiedenen Städten Indiens auf nicht-kommerzieller Basis (maximal 5 Screening) zu sehen.

Zu Werbe- und Werbezwecken können während des Festivalzeitraums Auszüge aus jedem am Festival eingesetzten Film in jedem Fernsehnetz/Internet oder in verwandten Medien gezeigt werden.

Anmeldeformulare mit falschen, unzureichenden, unleserlichen oder mehrdeutigen Angaben werden nicht berücksichtigt.

Preis und Zertifikat werden dem Regisseur (en) oder Produzent (en) des Films verliehen. Für etwaige Zölle, Gebühren und Gebühren, die aus der Beförderung der Trophäe entstehen, werden vom Empfänger und nicht von den Veranstaltern des Festivals übernommen.

Alle Einträge in der engsten Auswahl erhalten ein Zertifikat. (Kosten für die Produktion von Zertifikaten und Kuriergebühren decken den Antragsteller oder Direktor oder Produzent, wenn Sie GIFF besuchen, sammeln Sie bitte, es werden keine Gebühren.)

Jeder kann einen oder MEHR ALS EINER EINTRITT einreichen. Es gibt keine Begrenzung für die Einreichung.

Nach der Auswahl und Einreichung für die Endvorführung dürfen Filme unter keinen Umständen zurückgezogen werden, bis das Festival vorbei ist.

Das Festival schlägt vor, maximal 5 Vorführungen pro Film gemäß FIAPF Reglement für nicht wettbewerbsfähige Festivals und wettbewerbsfähige spezialisierte Festivals zu haben, die maximal 5 Vorführungen pro Film ermöglichen.

Link zur Online-Vorschau für Auswahl

Online Preview-Links zu Filmen dürfen auch nur zur Auswahl gesendet werden (Auswahlkomitee von GIFF 2020), um den Festivaldirektor spätestens am 16. August 2020 zu erreichen. Senden Sie Online-Vorschau-Link mit sicherem Passwort.

Die Teilnahme am Festival impliziert die Akzeptanz dieser Regelungen.

Entscheidungen der Festivalbehörden über alle Angelegenheiten, die in diesen Regelungen nicht ausdrücklich vorgesehen sind oder die eine Auslegung der oben genannten Klauseln erfordern, sind für alle Parteien rechtskräftig und verbindlich.





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden