Festival de Cine Peruano Hecho por Mujeres (3)

Peruvian Film Festival Made by Women



Fristen

06 Okt 2019
Aufruf zu Einschreibungen

10 Jan 2020
Letzter Termin

1
Monat

10 Feb 2020
Benachrichtigungsdatum

19 Mär 2020
28 Mär 2020

Adresse

-,  -, -, -, Peru


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >30'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Erforderlich
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Erforderlich
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >30'
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival de Cine Peruano Hecho por Mujeres
Photo of Festival de Cine Peruano Hecho por Mujeres
Photo of Festival de Cine Peruano Hecho por Mujeres
Photo of Festival de Cine Peruano Hecho por Mujeres

Spanish
English
German ML


Festival Start: 19 März 2020      Festival Ende: 28 März 2020

Peruvian Film Festival Made by Women ist das erste Festival, das zur Verringerung der Geschlechterunterschiede im peruanischen Kino beitragen soll, durch die Ausstellung von Spielfilmen und Kurzfilme von weiblichen Filmemacherinnen gemacht, Trainingstreffen und die Debatte über die aktuelle Situation der audiovisuellen und kulturellen Sektor mit einem feministischen Ansatz und einer dezentralistischen Vision.

ÜBER die KATEGOREN



2.1 Wettbewerbskategorien:



● Lateinamerika-Wettbewerb (Spielfilme): fiktive, dokumentarische oder experimentelle Spielfilme, mit einer Dauer von mehr als 30 min, von Frauen geleitet und produziert in Peru und Lateinamerika, zwischen Januar 2018 bis zum Ende des Gesprächs.

● Lateinamerikanischer Wettbewerb (Kurzfilme): fiktive, dokumentarische oder experimentelle Kurzfilme mit einer Dauer von weniger als 30 Minuten, von Frauen geleitet und produziert in Peru und Lateinamerika, zwischen Januar 2018 bis zum Ende des Gesprächs.

● Universitätskurz-Wettbewerb: fiktive, dokumentarische oder experimentelle Kurzfilme von Frauen Regie und produziert in Peru zwischen Januar 2018 bis zum Ende des Gesprächs.



2.2 Nicht wettbewerbsfähige Kategorien:



● Videokunst: Videokunst von Frauen hergestellt und produziert in Peru, zwischen Januar 2018 bis zum Ende des Gesprächs.

● Direktoren für Fotografie, Ton und Schnitt: Kurzfilme und Spielfilme, deren Richtung Fotografie, Ton oder Schnitt von Frauen gemacht und in Peru produziert wurden, zwischen Januar 2018 bis zum Ende des Gesprächs.



ÜBER die Auswahl



3.1 Das Organisationskomitee wählt die Kurzfilme und Spielfilme aus, die an den verschiedenen Abschnitten des Festivals teilnehmen.

3.2 Die Download-Datei muss im MOV- oder MP4-Format mit h264-Codec und in 1920x1080p-Auflösung gesendet werden.

3.3 Die Liste der ausgewählten Kurzfilme und Spielfilme wird am 9. Februar veröffentlicht.

3.4 Die Teilnehmer können ihre Arbeiten bis zum 16. Februar über den Download-Link einreichen.

3.5 Jedes Werk kann bis zu 5 Mal während des Festivals ausgestellt werden.

3.6 Mit der Annahme dieser Regeln behauptet die Teilnehmerin, alleiniger Eigentümer des beim Festival eingereichten Materials zu sein, so dass sie allein für jegliche Ansprüche Dritter in Bezug auf die Rechte des Materials verantwortlich ist.

3.7 Alle ausgewählten Produktionen werden Teil des Festivalarchivs sein und können mit Vorankündigung für Werbezwecke und Post-Festival-Zyklen verwendet werden.

3.8 Das Festival verpflichtet sich, dieses Material ausschließlich für die Projektionen und Promotion derselben Veranstaltung zu verwenden.

3.9 Die Inschrift im Festival und das Senden des Materials impliziert das Verständnis und die Akzeptanz der Grundlagen, die Abtretung von Lizenzen der Projektion und Reproduktion des Materials für seine Ausstellungsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Festival und der Diffusion entsprechend ihnen.



ÜBER die Jury



4.1 Das Organisationskomitee wählt die Mitglieder der Jury aus.

4.2 Ex-aequo-Preise werden nicht vergeben.

4.3 Sowohl die Kurzfilme und Spielfilme als Finalisten ausgewählt, und die Gewinner müssen in all ihren Grafiken, sowie in der gleichen audiovisuellen Produkt, und in allen nachfolgenden Vorführungen, die entsprechenden Lorbeeren, die von der Organisation geliefert werden.



ANDERes



5.1 Die Teilnahme an diesem Aufruf impliziert die Annahme der Bedingungen und Anforderungen der Regeln.

5.2 Andere Aspekte, die in den Regeln nicht vorgesehen sind, werden vom Organisationskomitee gelöst.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden