Mostra la Ploma. Festival Internacional De Cinema i Cultura Per La Diversitat Sexual, De Gènere i Familiar (6)

Mostra La Ploma. International Film and Culture Festival for Sexual, Gender and Family Diversity.



Fristen

31 Jul 2020
Aufruf zu Einschreibungen

06 Sep 2020
Letzter Termin

26
Tage

01 Okt 2020
Benachrichtigungsdatum

23 Okt 2020
01 Nov 2020

Adresse

República Argentina, 22,  46021, València, València, Spain


Festival Beschreibung
LGTB
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >60'
 Sprachen 
Catalan Spanish
 Untertitel 
Catalan Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Mostra la Ploma. Festival Internacional De Cinema i Cultura Per La Diversitat Sexual, De Gènere i Familiar
Photo of Mostra la Ploma. Festival Internacional De Cinema i Cultura Per La Diversitat Sexual, De Gènere i Familiar

Photo of Mostra la Ploma. Festival Internacional De Cinema i Cultura Per La Diversitat Sexual, De Gènere i Familiar
Photo of Mostra la Ploma. Festival Internacional De Cinema i Cultura Per La Diversitat Sexual, De Gènere i Familiar

Spanish
English
German ML


Festival Start: 23 Oktober 2020      Festival Ende: 01 November 2020

Mostra La Ploma ist ein Film- und Kulturfestival, das von Lambda (Verein LGBT+) organisiert wird.

BESCHREIBUNG
Mostra La Ploma ist ein Festival, das von Lambda (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender Verein) organisiert wird. Dieses Festival findet vom 23. Oktober bis zum 1. November 2020 in der Stadt und Provinz Valencia statt.

-TEILNEHMER
Mostra La Ploma 2020 ist offen für Spiel- und Kurzdokumentarfilme sowie Spielfilme, die die sexuelle, geschlechtsspezifische und familiäre Vielfalt der LGTBIQ+-Gemeinschaften thematisieren oder zeigen, die nach dem 1. Januar 2017 produziert wurden. Die Filme werden nicht vor oder während der Festivalfeier in der Region Valencia veröffentlicht. Auch werden sie nicht über Fernsehkanäle ausgestellt oder in Spanien verteilt werden, obwohl aus verschiedenen Möglichkeiten als inländische Format oder Websites (kostenlos oder Zahlung)

REGISTRIERUNG
Um am Mostra La Ploma 2020 Vorauswahl teilnehmen zu können, müssen die folgenden Antragsformulare vor dem 6. September 2020 um 12.00 Uhr über die Online-Plattform Festhome (www.festhome.com) eingehen:

Vollständig ausgefülltes Online-Anmeldeformular, unterschrieben oder gestempelt vom Direktor oder Hersteller. Die Teilnehmer sollten kurz erläutern, wie der Film mit dem inneren Thema des Festivals zusammenhängt.

Wenn Filme in einer anderen Sprache als in der Valencianischen Region sind, sollten Untertitel in Spanisch, Valencianisch oder Englisch hinzugefügt werden.
Pressemappe, ergänzende Materialien oder Informationen.

Jede Anmeldung wird nicht akzeptiert, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgefüllt ist, einschließlich der Unterschrift und/oder des entsprechenden Stempels.

4. (4) OFFIZIELLE AUSWAHL
Die Organisation wird die Person, die für den Film verantwortlich ist, über ihre Aufnahme in das Festival vor dem 15. September informieren. Die Liste der ausgewählten Filme wird Ende September auf der Lambda-Website sowie auf anderen Kommunikationskanälen veröffentlicht.

Je nach Länge und Charakter werden die ausgewählten Filme in drei verschiedenen Sektionen liefern und konkurrieren:

- Dokumentarfilme (Laufzeit gleich oder größer 60 Minuten, Abspann inklusive).
- Dokumentarfilm Kurzfilme (Laufzeit weniger als oder gleich 30 Minuten, Credits inklusive).
- Kurzfilme der Fiktion (Laufzeit weniger als oder gleich 30 Minuten, Credits inklusive).

Ausgewählte Filme werden während des Mostra la Ploma Festivals gezeigt. Regisseur, Produzent und/oder Distributor erhalten keine Zahlung für Autoren- oder Ausstellungsrechte.

In dieser Ausgabe werden die Vorführungen virtuell über den TV-Sender der Festhome-Plattform stattfinden.

Darüber hinaus wird Mostra la Ploma in der Lage sein, bis zu 90 Sekunden Bilder jedes ausgewählten Films zu verwenden, um das Festival in verschiedenen Massenmedien zu fördern.

5. PFLICHTEN DER AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER/INNEN
Die Verantwortlichen der ausgewählten Filme für die offizielle Auswahl verpflichten sich, keine anderen Vorstellungen in Valencia vor oder während des heutigen Festivals zu organisieren oder zu vereinbaren. Daher ist es ihnen nicht gestattet, die Filme auf andere Weise (Fernsehsender oder Online-Plattformen) bis zum Ende der Mostra La Ploma 2020 zu übertragen. Darüber hinaus ist die Frist für die Vereinfachung der folgenden Unterlagen der 24. September 2020:

Eine digitale Kopie des Films in der Hauptqualität wird benötigt. Empfohlene Formate sind mp4, Codec H264 oder BitRate 20Mpbs. Im Falle einer Kopie im ProRes o DCP-Format ist es notwendig, sich mit der Organisation in Verbindung zu setzen. Unvollständig, in einem schlechten Zustand oder in schlechter Qualität Kopien, oder solche in einem anderen Format als angegeben werden nicht akzeptiert.

Untertiteldatei (str) nur in englischer, spanischer oder valencianischer Sprache, synchronisiert mit der für die Projektion gesendeten Kopie bequem. Unter keinen Umständen werden Kopien mit eingebetteten Untertiteln akzeptiert.
Filmtrailer in einem der folgenden Formate: Mov oder Mp4 (H.264) Full HD (1080)
Drei Frames und das Poster in hoher Auflösung (300 ppp)

Screening-Kopien sollten über das Web über die Festhome-Plattform oder per E-Mail an mostralaploma@lambdavalencia.org mit dem Download-Link gesendet werden. Wenn die Festivalorganisation nicht rechtzeitig die benötigten Materialien erhält, bleibt das Recht vorbehalten, den Film vom Wettbewerb zu entfernen. Einmal ausgewählt, um an Mostra La Ploma teilzunehmen, kann kein Film vor seiner letzten Vorführung entfernt werden.


Wenn ein Film Kopien des Digital Cinema Package besitzt und die Festivalorganisation seine Shows übernimmt, werden die Versandkosten vom Verleiher des Films bezahlt. Um Steuern beim Zolldienst zu vermeiden, wird es notwendig sein, auf der Verpackung „Kulturelle Tätigkeit ohne Handelswert“ anzugeben. Die Versandkosten für die Rücksendung der Kopien, sobald das Festival vorbei ist, werden von der Organisation von Mostra La Ploma bezahlt. Die Kopien werden an ihren richtigen Händler zurückgeschickt, es sei denn, die Organisation wurde in formeller schriftlicher Weise informiert, indem eine neue Adresse hinzugefügt und auch per E-Mail bestätigt wird und die Autorisierung einschließt. Mostra La Ploma wird für die Kopien nur während ihres Aufenthalts in Valencia verantwortlich sein. Die Organisation wird niemals für Schäden oder Verlust der Kopien während des Transports verantwortlich sein.

6. (6) AUSWAHLKOMITEE UND JURY
Die Lambda-Gruppe der Kulturprojekte wird die Zusammensetzung des Auswahlkomitees und der jeweiligen Juroren für jede der Kategorien bestimmen. Die Zusammensetzung dieser Ausschüsse wird aus Personen bestehen, die mit Kinematografie und LGTB-Aktivismus verbunden sind, und ihre endgültigen Entscheidungen werden unanfechtbar sein.

Daher wird Mostra La Ploma 2020 das Abstimmungsverfahren stabilisieren und die Möglichkeiten erleichtern, das Publikum teilzunehmen, um den Publikumspreis für den besten Dokumentarfilm zu wählen


7. Auszeichnungen
werden während der Abschlusszeremonie veröffentlicht. Es werden drei Kategorien mit dem entsprechenden Geldpreis berücksichtigt:

Bester Dokumentarfilm Jury Award, 1.500€
Bester Dokumentarfilm Publikumspreis 500€
Bester Kurzfilm-Dokumentarfilm, 900€
Bester Kurzspielfilm, 900€
Bester Kurzbildfilm, 300€ (sowohl für Spiel- als auch Dokumentarfilm. Preis gefördert von der Sponsorenfirma Culturama)

Dieses Geld unterliegt den Zurückbehaltungen, die durch das geltende Gesetz festgelegt werden, die von der Lieferung des Preises abgezogen werden. Die Hälfte des Preises (50%) wird für den Verleiher des preisgekrönten Films in Spanien vergeben, sofern verfügbar. Der Rest der Preise (die anderen 50% oder das Ganze, wenn der Gewinner keinen Distributor in Spanien hat) wird an die verantwortliche Person für die Richtung des Films bestimmt sein. Der entsprechende Geldpreis wird aufgeteilt, da es innerhalb des einzelnen Films teilnehmende Regisseure gibt.


Die Preise werden durch eine nominelle Banküberweisung im Jahr 2020 ausgezahlt. Wenn einer der Gewinnerfilme irgendwelche Kosten für Projektion, Transport, Steuerverfahren oder andere erzeugen könnte, würde der entsprechende Betrag vom Preis abgezogen werden. Nachdem die Preisträger entschieden worden waren, muss der Produzent des Gewinnerfilms der Festivalorganisation die Bankdaten für das Geldeinkommen des Preisbetrags angeben. Werden diese Informationen nicht innerhalb von sechs Monaten übermittelt, verliert der Hersteller sein Recht, einen Betrag in Anspruch zu nehmen.

Zusätzlich zu den Preisen mit Geldpreis können die Juroren der verschiedenen Kategorien so viele besondere Erwähnungen gewähren, wie sie es für angemessen halten, und zwar ohne jegliche Vergütung. Ebenso könnten die Jurys von Mostra La Ploma keinen der Preise vergeben, wenn man bedenkt, dass keiner der Filme, die dem Wettbewerb unterbreitet werden, jene Werte hat, die eine solche Unterscheidung verdienen.

8. PREISGEKRÖNTE FILME
Die gewinnenden Werke (Preise oder Erwähnungen) in diesem Wettbewerb sind verpflichtet, in all ihrer Werbung die Legende und Logos von der Organisation zur Verfügung gestellt anzuzeigen. In zukünftigen Ausgaben wird Mostra La Ploma in der Lage sein, die prämierten Werke ohne Kosten in Bezug auf Ausstellung oder Autorenrechte zu projizieren.

9. (3) AUSSERHALB DES WETTBEWERBS.
Mostra La Ploma Organisation wird in der Lage sein, in das Programm einen Off-Bereich außerhalb des Wettbewerbs aufzunehmen. Darüber hinaus wird die Organisation in der Lage sein, die ausgewählten Filme in anderen Städten oder Städten in der Valencianischen Gemeinschaft zu zeigen, einschließlich sie in der „Mostra La Ploma als Pobles“.

10. AKZEPTANZ DER REGELN
Die vorliegenden Regeln sind in Valencia, Spanisch und Englisch veröffentlicht. Wenn Zweifel, Divergenz oder Mehrdeutigkeit bestehen, wird die valencianische Version die gültige sein.

Die Teilnahme an Mostra La Ploma 2020 impliziert die vollständige Akzeptanz dieser Regeln und die Entscheidungen, die das Team von Mostra La Ploma in diesen unvorhergesehenen Fragen treffen könnte, die nicht in diesem Dokument enthalten sind.

Die Organisation behält sich das Recht vor, die Termine für das Festival zu stornieren oder zu ändern. In diesem Fall werden Produzenten und Distributoren so weit wie möglich im Voraus informiert.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden