MY FIRST DOCUMENTARY FILM FESTIVAL ()



Fristen

05 Aug 2019
Aufruf zu Einschreibungen

31 Okt 2019
Festival geschlossen

26 Dez 2019
Benachrichtigungsdatum

25 Dez 2019
28 Dez 2019

Adresse

-,  -, TUNIS , Tunis, Tunisia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 59'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  59'<
 Sprachen 
French
 Untertitel 
English French
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of MY FIRST DOCUMENTARY FILM FESTIVAL
Photo of MY FIRST DOCUMENTARY FILM FESTIVAL

Photo of MY FIRST DOCUMENTARY FILM FESTIVAL
Photo of MY FIRST DOCUMENTARY FILM FESTIVAL

English
German ML


Festival Start: 25 Dezember 2019      Festival Ende: 28 Dezember 2019

Das My First Documentary Festival, das jährlich vom Tunesischen Dokumentarfilmverband organisiert wird, bietet Vorführungen kreativer und unabhängiger Dokumentarfilme an.
Es zielt darauf ab, die Verbreitung und Verbreitung von Dokumentarfilmen in Tunesien zu fördern und den Austausch zwischen Fachleuten, Schöpfern und der Öffentlichkeit im Geiste der Offenheit für anthropologische, kulturelle und soziale Unterschiede zu fördern.

Es ermöglicht dem Dokumentarfilm, als eine Form der Verhörung über die Welt, den Menschen und die Kunst, an Debatten über Ideen, Wissen, Darstellungen und Phantasien teilzunehmen.
Das Premier Documentary Film Festival trägt humanistische Werte, die auf der Offenheit gegenüber anderen Kulturen, der Freiheit der Schöpfung und des Austauschs basieren.

MY FIRST DOKUMENTARY FILM FESTIVAL
2nd Edition - 2019

Regulations
Das My First Documentary Festival, das jährlich vom Tunesischen Dokumentarfilmverband organisiert wird, bietet Vorführungen von kreativen und unabhängigen Dokumentarfilmen an.
Es zielt darauf ab, die Verbreitung und Verbreitung von Dokumentarfilmen in Tunesien zu fördern und den Austausch zwischen Fachleuten, Schöpfern und der Öffentlichkeit im Geiste der Offenheit für anthropologische, kulturelle und soziale Unterschiede zu fördern.

Es ermöglicht dem Dokumentarfilm, als eine Form der Verhörung über die Welt, den Menschen und die Kunst, an Debatten über Ideen, Wissen, Darstellungen und Phantasien teilzunehmen.
Das Premier Documentary Film Festival trägt humanistische Werte, die auf der Offenheit gegenüber anderen Kulturen, der Freiheit der Schöpfung und des Austauschs basieren.

BEDINGUNGEN der Teilnahme

Artikel 1:
Kann bei der Auswahl des My First Documentary Festival in Tunesien jeder Dokumentarfilm eingereicht werden, der nicht mehr als 59 Minuten.

Artikel 2: Die
Teilnahme an der Auswahl ist völlig kostenlos.
Ausgewählte Filme werden während des Festivals anmutig präsentiert. Die Teilnahme am My First Documentary Festival beinhaltet die Genehmigung der Projektion der Filme im Kino während der gesamten Dauer des Festivals.

Artikel 3:
Nur Filme, die nach dem 1. Januar 2017 produziert wurden, sind berechtigt.

Artikel 4:
Filme, die bereits in früheren Ausgaben eingereicht wurden, sind nicht berechtigt.

Artikel 5:
Nur ein Thread pro Teilnehmer wird während des gesamten Wettbewerbs zugelassen.

Artikel 6:
Nicht-französischsprachige Filme müssen in französischer Sprache oder gegebenenfalls in englischer Sprache untertitelt werden.

Artikel 7:
Der Registrant erklärt, dass er tatsächlich Urheber oder Anspruch auf das eingetragene Werk ist und als solcher alle Eigentumsrechte besitzt.

REGISTRIERUNG

Artikel 8:
Für Online-Anmeldungen muss der Antrag die folgenden Elemente enthalten:
- Das Anmeldeformular ordnungsgemäß ausgefüllt
- Die Verordnung (gescannt) auf jeder Seite initialisiert und signiert
- Der Film untertitelt in Französisch und/oder Englisch (auf DVD oder Blu-ray oder eine Uhr Link)

Wenn der Film ausgewählt ist, werden die unten aufgeführten Dateiergänzungen angefordert
- Ein Poster des Films (Format A3 - im Hochformat, 300dpi in JPEG), einschließlich aller notwendigen Informationen (Regisseur, Titel, Schauspieler, Produzent, etc.).
- Ein Foto des Regisseurs
- Bilder des Films (300 dpi in JPEG).
- Ein Word-Dokument mit: eine Zusammenfassung von 5 Zeilen in Französisch und Englisch
- Eine Biographie des Regisseurs von 10 Zeilen in Französisch und Englisch.
- Ein Uhren-Link für einen Teaser.

Artikel 9:
Die Registrierung wird erst nach Erhalt aller Unterlagen validiert. Jede unvollständige Datei wird automatisch ohne Rückgriff abgelehnt.

Artikel 10: Die
Registrierung für das My First Documentary Festival ist endgültig und unwiderruflich aus der Registrierung der Bewerbungsdatei, so dass die Organisatoren das volle Recht haben, es in ihre Programmierung aufzunehmen.

Artikel 11:
Die Auswahl der Filme für das Festival wird von einem Auswahlkomitee eingerichtet, der vom My First Documentary Festival benannt wurde. Die Beschlüsse dieses Ausschusses sind endgültig.

Artikel 12:
Im Falle der Auswahl akzeptiert das Festival folgende Projektionsformate:
- Medien in digitalen Dateien (über Internet oder Festplatte, USB-Stick, DVD oder Blu-Ray)
- DCP unterstützt.
Der Produzent/Direktor stimmt zu, eine Version von ausreichender Qualität zur Verfügung zu stellen. Das Festival verpflichtet sich, die größtmögliche Sorgfalt zu übernehmen und behält sich das Recht vor, Filmauszüge zu verwenden.

Artikel 13:
Ausgewählte Filme werden schließlich in einer Retrospektive des Premier Documentary Film Festivals verwendet. Keine Sendung darf kommerziell genutzt werden.

Artikel 14:
Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, Auszüge der Filme zu verwenden und auf Fernsehsendern, auf Websites sowie in sozialen Netzwerken zur Förderung des Festivals zu übertragen.

Die bei der Registrierung zur Verfügung gestellten Daten werden in verschiedenen Publikationen verwendet und können vor ihrer Veröffentlichung Übersetzungen, Korrekturen oder Änderungen unterliegen.

Artikel 15:
Der Unterzeichner der vorliegenden Satzung bescheinigt, dass er Anspruch auf den Film hat, hat die anderen potenziellen Erben informiert und bescheinigt, alle gesetzlichen Ermächtigungen davon in Anspruch zu nehmen. Durch die Übertragung akzeptieren alle Rechteinhaber diese Verordnung in ihrer Gesamtheit.

Mit der Unterzeichnung des offiziellen Anmeldeformulars für den Wettbewerb akzeptieren der Hersteller und der Autor des Werkes die oben genannten Regeln in ihrer Gesamtheit.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden