Bienal Internacional Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film (6)

International Biennal Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film



Fristen

17 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

15 Mär 2020
Frühe Frist

19 Apr 2020
Standard-Frist

31 Mai 2020
Späte Frist

31 Mai 2020
Festival geschlossen

09 Dez 2020
Benachrichtigungsdatum

15 Jan 2021
22 Jan 2021

Adresse

Calle Almirante Cadarso 28 bajo izq. ,  46005, Valencia, Valencia, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Sprachen 
Spanish
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Bienal Internacional Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film
Photo of Bienal Internacional Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film

Photo of Bienal Internacional Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film
Photo of Bienal Internacional Dona i Cinema - Mujer y Cine - Woman & Film

Spanish
English
German ML


Festival Start: 15 Januar 2021      Festival Ende: 22 Januar 2021

Dona i Cinema zielt darauf ab, einen lebendigen Raum der künstlerischen und sozialen Schöpfung und Untersuchung zu schaffen. Ein von Frauen geleitete Raum, der ihre Werke und Produktionen preisgibt, Chancengleichheit in der darstellenden Kunst fördert und das Ende diskriminierender Praktiken gegenüber Frauen fördert.

Aus diesem Grund führen wir seit 2011 die Internationale Biennale Dona i Cinema — Mujer y Cine — Frau & Film, eine Woche gewidmet Kino gemacht von und für Frauen, mit der Ausstellung einer Auswahl von Features, Kurzfilme, Dokumentationen, Animation und Videokunst. Alles von Frauen gemacht.

REGEL- UND REGELBREGELungen

VI. INTERNATIONAL BIENNAL DONA I CINEM

MUJER Y CINE — FRAU & FILM

1. ZIELE

Dona I Cinema zielt darauf ab, einen lebendigen Raum der künstlerischen und sozialen Schöpfung und Untersuchung zu schaffen. Ein von Frauen geleitete Raum, der ihre Werke und Produktionen preisgibt, Chancengleichheit in der darstellenden Kunst fördert und das Ende diskriminierender Praktiken gegenüber Frauen fördert.

Aus diesem Grund führen wir seit 2011 die Internationale Biennale Dona i Cinema — Mujer y Cine — Frau & Film, eine Woche gewidmet Kino gemacht von und für Frauen, mit der Ausstellung einer Auswahl von Features, Kurzfilme, Dokumentationen, Animation und Videokunst. Alles von Frauen gemacht.

Die Biennale feiert ihre 6. Auflage im Januar 2021.

2. Abteilungsabschnitte

- FEATURE FICTION (mindestens 70' Laufzeit)

- FEATURIUM DOKUMENTARY (mindestens 45' Laufzeit)

- SHORT FICTION (max. 15' Laufzeit)

- KURZER DOKUMENTARY (max. 30' Laufzeit)

- VIDEO ART (max. 15' Laufzeit)

- ANIMATION (jede Laufzeit)

3. ELEGGANEGIGkeit

Alle Filme müssen folgende Bedingungen erfüllen, um an der Vorauswahl teilnehmen zu können:

- Der Regisseur muss eine Frau (oder mehrere Frauen) von überall auf der Welt sein. Co-Directions mit Männern sind nicht berechtigt.

- Wird nach dem 1. Januar 2017 produziert.

4. INKRIFT

Die endgültige Frist für die Einreichung eines Films ist der 17. Mai 2020.

Es gibt mehrere Fristen für verschiedene Gebühren:

Early-Bird > vom 17. Februar bis 15. März 2020

5€ für Spielfilme (Fiktion und Dokumentarfilme).

2€ für Animation und Kurzfilme (Fiktion, Dokumentarfilme und Videokunst).

Regular > vom 16. März bis 19. April 2020

7€ für Spielfilme (Fiktion und Dokumentarfilme).

3€ für Animation und Kurzfilme (Fiktion, Dokumentarfilme und Videokunst).

Deadline > vom 20. April bis 17. Mai 2020

10€ für Spielfilme (Fiktion und Dokumentarfilme).

5€ für Animation und Kurzfilme (Fiktion, Dokumentarfilme und Videokunst).

Die Einreichung ist über die Plattform Festhome (Feature und Shorts) möglich.

Filme, die in der Originalsprache anders als Spanisch sind, müssen für die Vorauswahl in Spanisch oder Englisch untertitelt werden.

5. WERKE WORKS

Die Person, die den Film eingereicht hat, wird über die Auswahl informiert und wird über das Senden der Projektionskopie (H264, HD digital) angewiesen.

Die Biennale wird sich mit den Filmen in Verbindung setzen, die nicht weiter ausgewählt wurden.

Für die Ausstellung der Werke ist folgendes Material per E-Mail zuzusenden:

- Stills, Poster und Fotos des Regisseurs.

- In einem Dokument (PDF und Word): Logline (1 Zeile) + Synopsis (1 Absatz) + Bio/Filmographie des Regisseurs (max 2 Absätze) + Cast and Crew und Technical Spech + Festival Geschichte und Auszeichnungen. Geben Sie den Premiere Status an.

- Anhänger (falls vorhanden).

Die Kosten für den Versand des Materials werden von den Teilnehmern übernommen. Projektionskopien werden nicht zurückgegeben und werden Teil des filmischen Archivs von Dona i Cinema.

6. VERSION-VERSION-VERSION-

Alle Filme in allen Bereichen der Biennale werden in ihrer Originalfassung ausgestellt. Filme, deren Originalsprache sich von Spanisch unterscheidet, müssen Untertitel in dieser Sprache sowie Englisch enthalten. Falls einer der beiden Untertitel im Video nicht verfügbar ist, bitten wir um eine Dialogliste (Word) oder eine SRT-Datei der Untertitel der nicht eingebetteten Dialoge.

7. PROGRAMM UND AUSSTELLUNG

Während der Feier der Biennale behält sich die Organisation das Recht vor, die ausgewählten Filme in so vielen Sitzungen auszustellen, wie sie für zweckmäßig hält. Diesbezüglich treten Produzenten und/oder Rechteinhaber während der gesamten Feier der Biennale das Recht auf öffentliche Ausstellung ihrer Filme ab. Dazu gehören Ausstellungen und Vorführungen, die das Festival das ganze Jahr über organisiert.

Zur einfachen Teilnahme genehmigen die Rechteinhaber die freie Wiedergabe von Bildern des Werkes (max.1 Minute) für Presse-, Fernseh- und Werbezwecke.

8. Jury

Eine Jury, die von Spezialisten aus verschiedenen Bereichen der Filmindustrie gebildet wird, wird für jede der Sektionen besondere Erwähnungen vergeben, die während der Abschlusszeremonie der Biennale bekannt gegeben werden.

Die Entscheidung der Jury ist endgültig.

9. Annahme der Regeln und Vorschriften

Die Einreichung impliziert die Annahme dieser Regeln und Vorschriften.

10. KONTAKT

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Giovanna Ribes und Deborah Micheletti (Direktoren)

mail@donaicinema.es

TLF: +34 963 349 684

www.donaicinema.es.




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden