InFest Rubí (5)

Verschoben 



Fristen

03 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

15 Jun 2020
Festival geschlossen

22 Jun 2020
Benachrichtigungsdatum

17 Jul 2020
18 Jul 2020

Adresse

Carrer Federico García Lorca, s/n, 08101 Rubí, Barcelona,  08191, Rubí, Barcelona, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 15'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2016
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  15'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Catalan Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of InFest Rubí
Photo of InFest Rubí
Photo of InFest Rubí
Photo of InFest Rubí

Spanish
English
German ML


Festival Start: 17 Juli 2020      Festival Ende: 18 Juli 2020

InFest ist ein internationales Short Film Festival Genre aus Horror, Fantasie und Freak, das als Treffpunkt für professionelle audiovisuelle Produktionen und nicht als Profis gedacht ist. InFest-Mitglieder, halbe Kakerlaken halbe Würmer, wir arbeiten daran, ein Qualitätsfestival zu bekommen.

INFEST RUBÍ 5. EDITION 2020 BEDINGUNGEN

1. Kurzfilme jeglicher Nationalität und Sprache können teilnehmen.

2. Jede Person kann teilnehmen. Es gibt keine Altersbeschränkung für Einreichungen.

3. Jeder Filmemacher kann mehr als ein Werk einreichen, aber es kann nur ein Werk pro Autor ausgewählt werden.

4. Die eingereichten Kurzfilme müssen von Fiction-Genre sein, die FANTASTIC, FREAK, SCI-FI und/oder HORROR Elemente enthalten.

5. Kurzfilme dürfen 15 Minuten nicht überschreiten (inklusive Credits).

6. Kurzfilme mit Kommentaren oder Dialogen in anderen Sprachen als Spanisch oder Katalanisch müssen in Spanisch oder Katalanisch untertitelt oder synchronisiert werden.

7. Kurzfilme, die keine technischen Eigenschaften aufweisen, die für eine gute Visualisierung erforderlich sind, werden abgelehnt.

8. Kurzfilme, die während und nach dem Jahr 2016 produziert wurden, werden zugelassen.

9. Werke, die bereits in früheren Ausgaben eingereicht wurden, werden nicht akzeptiert.

10. Die Frist für die Einreichung von Kurzfilmen endet am 26. April 2020.

11. Die Werke müssen folgenden technischen Anforderungen entsprechen: (i) Digitalformat mit einer Auflösung von mindestens 720p im Videoformat AVI, MPEG, MOV, WMV, MKV usw., (ii) mit dem in H264 kodifizierten Video und (iii) das Audio in AAC.

Kurzfilme können online über einen Hosting-Dateiservice gesendet werden. In diesem Fall muss der Download-Link an die E-Mail infest.rubi@gmail.com gesendet werden.

Es kann auch auf Plattformen wie FESTHOME hochgeladen werden.

12. Versandkosten sind Teilnehmerverantwortung.

13. Die Festivalorganisation und ihre Jury werden für die Auswahl der Kurzfilme verantwortlich sein, die Wettbewerb und diejenigen, die vergeben werden.

14. Die Festivalorganisation wird folgende Auszeichnungen geben:

a) Jury Award an „Bester Kurzfilm InFest Rubí 2020“ mit 1.000 €dotiert.

b) Jury Award an „Almost Best Short Film InFest Rubí 2020“ mit 250€dotiert.

c) „Public Award InFest Rubí 2020“ mit 250€dotiert.

Preisgeld wird per Banküberweisung getätigt. Die Festivalorganisation übernimmt keine Gebühren für Überweisungen auf Bankkonten außerhalb der EU-Länder.

15. Die Gewinner werden am Ende der Vorführung der Kurzfilme, während der Abschlussgala am Samstag, den 11. Juli, bekannt gegeben.

16. Das Urteil der Jury ist völlig unwiderlegbar. Die Organisation kann entscheiden, keinen Gewinner in irgendeiner Kategorie anzugeben.

17. Die Organisation kann kurze Filmfragmente verwenden, um das Festival auf unbestimmte Zeit in allen Medien mit nicht-kommerzieller Nutzung zu übertragen.

18. Alle Werke werden Teil der Videothek des Festivals sein und können für nicht-kommerzielle kulturelle und/oder pädagogische Aktivitäten gezeigt werden.

19. Alle in Katalonien produzierten Kurzfilme, die zur 5. Auflage des InFEST automatisch eingereicht wurden, entscheiden sich für den TAC Award der Föderation der Terror Cinèfiles Entities „Terror Arreu de Catalunya“.

20. Die Eingabe eines Kurzfilms zur InFEST impliziert die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jede Situation oder Inzidenz, die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen ist, wird durch Festivalkriterien gelöst. InFEST übernimmt keine Verantwortung für die Verletzung der Rechte des geistigen Eigentums an den Kurzfilmen.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden