International Shorts Film Festival (4)



Fristen

01 Feb 2021
Aufruf zu Einschreibungen

26 Nov 2021
Letzter Termin

26 Nov 2021
Benachrichtigungsdatum

06 Dez 2021
11 Dez 2021

Adresse

-,  3006, Victoria, -, Australia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of International Shorts Film Festival
Photo of International Shorts Film Festival
Photo of International Shorts Film Festival
Photo of International Shorts Film Festival

English
German ML


Festival Start: 06 Dezember 2021      Festival Ende: 11 Dezember 2021

Das International Shorts Film Festival (ISFF) ist ein gemeinnütziges Festival, das Kurzfilme zusammen mit den Filmemachern fördert. Im Jahr 2018 eingeweiht, widmen wir uns der Feier von Kurzfilmen.

Nach den ersten Festivalvorführungen in Melbourne, Australien, im Jahr 2018 besteht das Konzept des ISFF darin, zusätzliche Vorführungen von Gewinnerfilmen in Städten auf der ganzen Welt anzubieten.

Die Beurteilung findet im November von einer Jury statt, wobei die Gewinner im Dezember bekannt gegeben werden. Das Festival steht allen Filmemachern offen.

Die Filme werden nach zwei Kriterien ausgewählt und beurteilt: der Qualität der Arbeit sowie Ihrem Ehrgeiz. Ein Gremium aus drei Richtern überprüft jeden Film sorgfältig. Wir sind voll inklusiv, zensieren keine Arbeit und haben keine anderen Einschränkungen für Ihre Einreichung. Wir ermutigen alle Filmemacher, ihre Filme einzureichen, unabhängig von Ethnizität, Religion oder Weltanschauung. Alle Genres sind herzlich willkommen!

Alle Filme, die in die „Official Selection“ aufgenommen werden, werden für Preise nominiert, und wir werden alle Siegerfilme vor einem Live-Publikum zeigen.

Erstaunliche Geschichten und unabhängige Kurzfilme verdienen ein größeres Publikum, weshalb International Shorts geboren wurde. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme als Filmemacher im Jahr 2018.

- International Shorts Film Festival (ISFF) steht allen Filmemachern offen. Wir kuratieren oder zensieren keine Einreichungen und diskriminieren keine Filmemacher. Akzeptierte Kurzfilme können Amateur, unabhängig oder professionell sein.

- Alle Einreichungen müssen zustimmen, dass das Werbematerial eines Films, einschließlich eines Plakats und Kunstwerke, vom International Shorts Film Festival (ISFF) verwendet wird, um den eingereichten Film und Filmemacher zu bewerben.

Kategorie-Regeln:

- Bester Kurzfilm: Um in die Kategorie „Bester Kurzfilm“ einreichen zu können, darf ein Werk nicht länger als 30 Minuten dauern. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen. In dieser Kategorie werden keine Dokumentarfilme berücksichtigt.

- Bestes Drama: Um in die Kategorie „Bestes Drama“ einreichen zu können, muss ein Werk dramatisch sein und nicht länger als 30 Minuten. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen. In dieser Kategorie werden keine Dokumentarfilme berücksichtigt.

- Beste Komödie: Um in die Kategorie „Beste Komödie“ einzureichen, muss ein Werk Comedian in der Natur sein und nicht länger als 30 Minuten. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen. In dieser Kategorie werden keine Dokumentarfilme berücksichtigt.

- Bester Horror: Um in die Kategorie „Bester Horror“ einreichen zu können, muss ein Werk in der Natur schrecklich sein, und nicht länger als 30 Minuten. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen. In dieser Kategorie werden keine Dokumentarfilme berücksichtigt.

- Bester LGBTIQ-Kurzfilm: Um in die Kategorie „Bester LGBTIQ-Kurzfilm“ einreichen zu können, muss ein Werk mit den LGBTIQ-Communities im Thema assoziiert werden und darf nicht länger als 30 Minuten dauern. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen. In dieser Kategorie werden keine Dokumentarfilme berücksichtigt.

- Beste Performance: Auftritte aus Filmen, die in den Kategorien „Bester Kurzfilm“, „Bestes Drama“, „Beste Komödie“, „Bester Horror“ und „Bester Erwachsener oder Erotischer Film“ eingereicht wurden, werden automatisch in dieser Kategorie berücksichtigt. Dies ist eine geschlechtsneutrale Kategorie ohne Einreichungsgebühr.

- Bester Regisseur: Alle Regisseure, die in „Bester Kurzfilm“, „Bestes Drama“, „Beste Komödie“, „Bester Horror“, „Bester Animierter Kurzfilm“, „Bester Erwachsener oder Erotischer Film“ und „Bester Dokumentarfilm Kurzthema“ eingereicht wurden, werden automatisch in dieser Kategorie berücksichtigt. Dies ist eine geschlechtsneutrale Kategorie ohne Einreichungsgebühr.

- Bestes Schreiben: Alle Autoren von Arbeiten, die in „Bester Kurzfilm“, „Bestes Drama“, „Beste Komödie“, „Bester Horror“, „Bester Animierter Kurzfilm“, „Bester Erwachsener oder Erotischer Film“ und „Bester Dokumentarfilm Kurzthema“ eingereicht wurden, werden automatisch in dieser Kategorie berücksichtigt. Dies ist eine geschlechtsneutrale Kategorie ohne Einreichungsgebühr.

- Beste Kinematographie: Alle Kameramann der Arbeiten, die in „Bester Kurzfilm“, „Bestes Drama“, „Beste Komödie“, „Bester Horror“, „Bester Erwachsener oder Erotischer Film“ und „Bester Dokumentarfilm Kurzthema“ eingereicht wurden, werden automatisch in dieser Kategorie berücksichtigt. Dies ist eine geschlechtsneutrale Kategorie ohne Einreichungsgebühr.

- Bester animierter Kurzfilm: Um in die Kategorie „Bester Animierter Kurzfilm“ einzutreten, muss Ihr Film aus mehr als 75% Originalanimationsmaterial bestehen. Alle Einreichungen werden automatisch in den Kategorien „Bester Direktor“ und „Bestes Schreiben“ eingetragen.

- Bester Erwachsenen- oder Erotikfilm: Um in die Kategorie „Bester Erwachsener oder Erotischer Film“ einreichen zu können, muss ein Werk erwachsener oder erotischer Natur sein. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Leistung“, „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen.

- Bester Dokumentarfilm Kurzthema: Um in die Kategorie „Bester Dokumentarfilm Kurzthema“ einreichen zu können, muss das Werk Sachbücher und nicht länger als 30 Minuten sein. Alle Einsendungen werden automatisch in den Kategorien „Beste Regie“, „Beste Schrift“ und „Beste Kamera“ eingetragen.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden